Camping Reise “Trade Route”

Eine vielfältige Reise in das Herz des wilden Kontinents entlang alter Handelsrouten, von Sambia durch Malawi und Mosambik bis nach Südafrika. Dieser All-Inclusive-Trip mit seinen kulturellen Begegnungen, Abenteuer und Wildnis ist eine ganz besondere Erfahrung. Erleben Sie aufregende, staubige Naturpisten, freundliche Menschen und deren Kultur. Bunte und duftende Märkte der Region warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Entdecken Sie beim Schnorcheln im Malawisee die Unterwasserwelt Afrikas und entspannen Sie am Indischen Ozean und den Stränden Mosambiks. In den fantastischen, atemberaubenden Naturparks Kafue, South Luangwa und Krüger kommen Sie den wilden Tieren ganz nah. Die unvergesslichen Stunden im Busch werden nur noch vom aufregenden afrikanischen Sternenhimmel überboten. Die englischsprachigen Tourguides und Naturführer sind stets offen für Ihre Fragen (deutschsprachige Reiseleiter zu ausgewählten Terminen).

Mehr lesen ...
afza007-12.jpg
afza007-8.jpg
afza007-11.jpg
afza007-17.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Option 1: 22 Tage
Option 2: 12 Tage
Preise und Termine
Bilder/Videos

Highlights

  • Besuch der Victoriafälle
  • Ganztages Kanutour auf dem Unteren Sambesi
  • Spektakuläre Tierbeobachtungen
  • Baden am Malawisee
  • Entspannen am Indischen Ozean

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner

Anne Hein
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Madagaskar, La Reunión, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Botswana)

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab Livingstone/ an Johannesburg
  • Flughafentransfer am 22. Tag der Tour
  • Transport während der Tour im Adventure Safari Truck
  • Fahrten im offenen Geländewagen (South Luangwa)
  • Besichtigungs- und Pirschfahrten lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgebühren für die genannten Aktivitäten
  • Übernachtungen lt. Programm oder ähnlich (15x ÜN auf Zeltplätzen in Nationalparks und Städten, davon 1 Nacht in Tete auf einem sehr einfachen Zeltplatz, 6x ÜN in festen Unterkünften)
  • Verpflegung lt. Programm (21x Frühstück, 19x Mittagsrat unterwegs, 16x Abendessen)
  • Campingequipment + Transport (ausgenommen Schlafsack und Kissen)
  • 2 englischsprachige einheimische Guides (teilweise deutschspr. an einigen Terminen)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge (ab ca. 950,-€; gerne sind wir bei der Organisation behilflich)
  • Flughafentransfer Livingstone (35,- Euro pro Person)
  • Zusatzübernachtung vor / nach der Tour
  • Local Payment: wird vor Ort an die Reiseleitung gezahlt
  • Optionale Aktivitäten
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke aller Art
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Schlafsack und Kissen (Ausleihe möglich: 1,- Euro pro Tag)
  • Visa & Versicherung
  • Impfungen
  • Einzelzimmerzuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 22 Tage

1.-2. Tag: Ankunft in Livingstone 1xF

Die Reisegruppe kommt in Livingstone zusammen (bis 14:00 Uhr!)*. Sie nehmen sich hier zwei Tage Zeit, um z.B. die Victoriafälle zu entdecken. Sie sind eines der größten Naturwunder der Welt, dessen Wassermassen spektakulär in die Sambesi-Schlucht stürzen. „Der Rauch, der donnert“ ist über 1.700 m breit. Wer es aufregender mag, wird beim Wildwasser-Rafting oder beim Bungee-Sprung aus 111 m Höhe auf seinen Kick nicht verzichten müssen (eigene Kosten). Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, heiße Dusche, Swimming Pool, Restaurant & Bar).

* Flughafentransfer kann optional gebucht werden.

3. Tag: Kafue Fluss

Bei der heutigen langen Etappe überfahren Sie u.a. den bewaldeten Miombo Hügel. Hier im südlichen Sambia werden Sie dann zum Kafue Fluss stoßen, wo sich auch Ihr Camp befindet. Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, warme Dusche, Swimming Pool & Bar).

Distanz: ca. 505 km, ± 8 Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4.-5. Tag: Kanu fahren auf dem Unterem Sambesi

Sie paddeln flussabwärts entlang des mächtigen Sambesi Flusses und zelten wild auf einer menschenleeren Insel. Erleben Sie eine Zweitages-Kanutour und begegnen dabei vielleicht „Nyami Nyami“, den Flussgott den die Einheimischen ehrfurchtsvoll verehren. Am nächsten Morgen geht es auf Kanus weiter Flussabwärts. Dabei können Sie Elefanten, Flusspferde und andere Wildtiere sehen. Im Anschluss werden Sie von einem Motorboot abgeholt und zu dem Zeltplatz zurückgebracht. Übernachtung: Tag 4: wildes zelten (minimale sanitäre Einrichtung); Tag 5: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, heiße Dusche, Swimming Pool & Bar)

Distanz: ca. 50 km, ± 1½ Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

6. Tag: Lusaka

Heute fahren Sie nach Lusaka, der Hauptstadt Sambias. Hier füllen Sie auf Märkten und in Geschäften Ihre Vorräte auf. Nach dem Mittagessen fahren Sie entlang der berühmten Great East Road dem Sonnenuntergang entgegen. Übernachtung: Chimwemwe Lodge (Standard-Zimmer mit en-suite Badezimmer, Restaurant & Bar)

Distanz: ca. 570 km, ± 9 ½ Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7.-9. Tag: South Luangwa Nationalpark

Sie setzen Ihre Reise fort in das Tal des South-Luangwa-Nationalpark. Er ist wild und abgelegen und besitzt eine Artenfülle an Wildtieren, die ihresgleichen sucht. South Luangwa gilt als eine der schönsten Rückzugsgebiete für Tiere in ganz Afrika. Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Löwen und Leoparden zählen zu seinen Einwohnern. Sie zelten am Ufer des Lunagwa Flusses und erkunden das Areal im Rahmen von zwei Wildwanderungen und zwei Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug mit Scheinwerfern, um auch die nachtaktiven Tiere zu beobachten. (In der Regenzeit, Dez.-April., sind Wanderungen eventuell nicht möglich, in diesem Fall finden zusätzliche Wildfahrten statt).

Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, warme Dusche, Swimming Pool & Bar)

Distanz: ca. 330 km, ± 5 Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen) + 2x Wildwanderung du 2x Pirschfahrt

Verpflegung: 3xFrühstück/3xMittagessen/3xAbendbrot

10.-11. Tag: Lilongwe und Malawisee

Malawi gilt als das „Warme Herz Afrikas“. Liongwe, benannt nach dem gleichnamigen Fluss der durch die Stadt fließt. Liongwe wurde 1974 von Hastings Banda nach Zomba zur Hauptstadt von Malawi erklärt. Sie frischen in der Hauptstadt Ihre Vorräte auf den lokalen Märkten von Lilongwe mit frischen Lebensmitteln auf, bevor Sie zu Ihrem Zeltplatz am Strand des Malawisees fahren. Mit einem Boot werden Sie zu den Inseln fahren, um dort die fantastischen Buchten zu erforschen. Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, warme Dusche)

Distanz: ca. 510 km, ± 7 Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Grenzformalitäten)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

12.-13. Tag: Unterwegs in der Tete Region

Sie fahren Richtung Süden und überqueren die Zoube Grenzposten nach Mosambik. Hier überqueren Sie wieder den Sambesi und reisen in die Tete Region. Sie werden en-Route in diesem abgelegenen Teil Mosambiks zelten. Übernachtung: Zelt (minimale Einrichtung)

Distanz: ca. 800 km, ± 6-7 Std. pro Tag (ohne Grenzformalitäten, Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

14.-15 Tag: Bazaruto Islands

Sie erreichen den Indischen Ozean wo Sie in Vilankulos, einer kleinen Küstenstadt, übernachten. Sie nutzen den nächsten Tag für die Erkundung der Magaruque Insel auf einem Dhau, dem traditionellen Hochseetauglichem Handelsschiff. Der blaue Ozean, Schnorcheln (auf eigene Kosten), weiße Strände und hervorragende Meeresfrüchte erwarten Sie. Übernachtung: Sailaway oder ähnlich (Zweibettzimmer mit Badezimmer, Bar, Restaurant, Swimming Pool und Telefon)

Distanz: ca. 530 km, ± 6 Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/1xAbendbrot

16.-17. Tag: Inhambane

In Inhambane sind arabische Einflüsse noch immer unverkennbar. Sie gehen zurück auf die Zeiten, als diese noch regen Handeln mit Sklaven, Elfenbein, Gold und Gewürzen betrieben. Sie schauen sich in Inhambane um und besichtigen die über 200 Jahre alte Kathedrale, bevor Sie weiter zu Ihrem Casitas fahren, in denen Sie direkt am Strand und vom Palmen umgeben übernachten. Schiffstouren mit einem Dhau oder Tauchen zwischen paradiesischen Korallenriffen sind möglich (eigene Kosten). Übernachtung: Bayview Lodge oder ähnlich (Zweibett En-Suite Zimmer, Bar, Restaurant und Telefon)

Distanz: ca. 330 km, ± 4½ Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/1xAbendbrot

18. Tag: Letzter Strandtag in Chizavane

Sie biegen entlang der Küste nach Süden zu einer abgelegenen Fischerhütte am Strand nördlich der Stadt Xai-Xai ab. Die Lodge liegt an den Küstendünen und bieten einen herrlichen Blick auf den umliegenden natürlichen Busch und den weitläufigen Strand. Bei Ebbe liegt ein langes felsiges Riff parallel zum Strand, wodurch ein flacher, ruhiger Pool entsteht, der ideal zum Schnorcheln und Schwimmen geeignet ist. Für Ihre letzte Nacht am Strand genießen Sie einen Fissch Braai (Grill) im Lodge-Restaurant mit Blick auf den indischen Ozean.

Übernachtung: East African safaris Casitas (gute sanitäre Einrichtungen, heiße Dusche, Swimming Pool, Restaurant, Bar & Geschäft)

Distanz: ca. 355 km, ± 5 Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

19.-20. Tag: Krüger Nationalpark

Sie fahren durch den Transfrontier Limpopo Park in den Krüger Nationalpark- das Land des Großwildes! Freuen Sie sich auf aufregende Pirschfahrten, bei denen Sie hoffen auf Löwen, Giraffen und den mächtigen Elefanten zu treffen. Sie ruhen sich im ruhigen Busch aus und erleben ein von Zeit vergessenes Land, die wahre afrikanische Wildnis! Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool, Restaurant, Bar & Geschäft)

Distanz: ca. 350 km, ± 7 ½ Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos, Grenzformalitäten)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

21. Tag: Mpumalanga

Heute erwartet Sie eine ganztägige Pirschfahrt, die Sie vom Krüger Nationalpark zu Ihrer privaten Lodge im Greater Krüger Park bringt. Hier genießen Sie Ihren letzten Abend im Afrikanischen Busch. Übernachtung: Makuwa Safari Lodge oder ähnlich (Zweibettzimmer mit en-Suite Einrichtung, Swimming Pool)

Distanz: ca. 480 km, ± 6½ Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

22. Tag: Johannesburg & Abreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Sie fahren zurück nach Johannesburg, wo Sie nachmittags ankommen und die Tour um 18:00 Uhr endet. Sie haben die kostenfreie Möglichkeit sich unterwegs gegen 16:00 Uhr am Flughafen in Johannesburg absetzen zu lassen.

Verpflegung: Frühstück

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab Livingstone/ an Lilongwe
  • Flughafentransfer am 12. Tag der Tour
  • Transport während der Tour im Adventure Safari Truck
  • Fahrten im offenen Geländewagen (South Luangwa)
  • Besichtigungs- und Pirschfahrten lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgebühren für die genannten Aktivitäten
  • Übernachtungen lt. Programm oder ähnlich (10x ÜN auf Zeltplätzen in Nationalparks und Städten, 1x ÜN in fester Unterkunft)
  • Verpflegung lt. Programm (11x Frühstück, 10x Mittagsrat unterwegs, 9x Abendessen)
  • Campingequipment + Transport (ausgenommen Schlafsack und Kissen)
  • 2 englischsprachige einheimische Guides (teilweise deutschspr. an einigen Terminen)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge (ab ca. 950,-€; gerne sind wir bei der Organisation behilflich)
  • Flughafentransfer livingstone (35,- Euro pro Person)
  • Zusatzübernachtung vor/ nach der Tour
  • Local Payment: wird vor Ort an die Reiseleitung gezahlt
  • Optionale Aktivitäten
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke aller Art
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Schlafsack und Kissen (Ausleihe möglich: 1,- Euro pro Tag)
  • Visa & Versicherung
  • Impfungen
  • Einzelzimmerzuschlag

Tagesbeschreibung - 12 Tage

1.-2. Tag: Ankunft in Livingstone 1xF

Die Reisegruppe kommt in Livingstone zusammen (bis 14:00 Uhr!)*. Sie nehmen sich hier zwei Tage Zeit, um z.B. die Victoriafälle zu entdecken. Sie sind eines der größten Naturwunder der Welt, dessen Wassermassen spektakulär in die Sambesi-Schlucht stürzen. „Der Rauch, der donnert“ ist über 1.700 m breit. Wer es aufregender mag, wird beim Wildwasser-Rafting oder beim Bungee-Sprung aus 111 m Höhe auf seinen Kick nicht verzichten müssen (eigene Kosten). Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, heiße Dusche, Swimming Pool, Restaurant & Bar).

* Flughafentransfer kann optional gebucht werden.

3. Tag: Kafue Fluss

Bei der heutigen langen Etappe überfahren Sie u.a. den bewaldeten Miombo Hügel. Hier im südlichen Sambia werden Sie dann zum Kafue Fluss stoßen, wo sich auch Ihr Camp befindet. Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, warme Dusche, Swimming Pool & Bar).

Distanz: ca. 505 km, ± 8 Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4.-5. Tag: Kanu fahren auf dem Unterem Sambesi

Sie paddeln flussabwärts entlang des mächtigen Sambesi Flusses und zelten wild auf einer menschenleeren Insel. Erleben Sie eine Zweitages-Kanutour und begegnen dabei vielleicht „Nyami Nyami“, den Flussgott den die Einheimischen ehrfurchtsvoll verehren. Am nächsten Morgen geht es auf Kanus weiter Flussabwärts. Dabei können Sie Elefanten, Flusspferde und andere Wildtiere sehen. Im Anschluss werden Sie von einem Motorboot abgeholt und zu dem Zeltplatz zurückgebracht. Übernachtung: Tag 4: wildes zelten (minimale sanitäre Einrichtung); Tag 5: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, heiße Dusche, Swimming Pool & Bar)

Distanz: ca. 50 km, ± 1½ Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

6. Tag: Lusaka

Heute fahren Sie nach Lusaka, der Hauptstadt Sambias. Hier füllen Sie auf Märkten und in Geschäften Ihre Vorräte auf. Nach dem Mittagessen fahren Sie entlang der berühmten Great East Road dem Sonnenuntergang entgegen. Übernachtung: Chimwemwe Lodge (Standard-Zimmer mit en-suite Badezimmer, Restaurant & Bar)

Distanz: ca. 570 km, ± 9 ½ Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7.-9. Tag: South Luangwa Nationalpark

Sie setzen Ihre Reise fort in das Tal des South-Luangwa-Nationalpark. Er ist wild und abgelegen und besitzt eine Artenfülle an Wildtieren, die ihresgleichen sucht. South Luangwa gilt als eine der schönsten Rückzugsgebiete für Tiere in ganz Afrika. Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Löwen und Leoparden zählen zu seinen Einwohnern. Sie zelten am Ufer des Lunagwa Flusses und erkunden das Areal im Rahmen von zwei Wildwanderungen und zwei Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug mit Scheinwerfern, um auch die nachtaktiven Tiere zu beobachten. (In der Regenzeit, Dez.-April., sind Wanderungen eventuell nicht möglich, in diesem Fall finden zusätzliche Wildfahrten statt).

Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, warme Dusche, Swimming Pool & Bar)

Distanz: ca. 330 km, ± 5 Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen) + 2x Wildwanderung du 2x Pirschfahrt

Verpflegung: 3xFrühstück/3xMittagessen/3xAbendbrot

10.-11. Tag: Lilongwe und Malawisee

Malawi gilt als das „Warme Herz Afrikas“. Liongwe, benannt nach dem gleichnamigen Fluss der durch die Stadt fließt. Liongwe wurde 1974 von Hastings Banda nach Zomba zur Hauptstadt von Malawi erklärt. Sie frischen in der Hauptstadt Ihre Vorräte auf den lokalen Märkten von Lilongwe mit frischen Lebensmitteln auf, bevor Sie zu Ihrem Zeltplatz am Strand des Malawisees fahren. Mit einem Boot werden Sie zu den Inseln fahren, um dort die fantastischen Buchten zu erforschen. Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtung, warme Dusche)

Distanz: ca. 510 km, ± 7 Std. (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Grenzformalitäten)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

12. Tag: Abreise

Ihre Reise endet gegen 14:00 Uhr am Flughafen von Lilongwe.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen
Garantierte Durchführung
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
30.11. - 21.12.2019 2.390,00 Euro zzgl. Flug ab 900,00 Euro 310,00 Euro Anfragen
04.04. - 25.04.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
02.05. - 23.05.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
30.05. - 20.06.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
27.06. - 18.07.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
11.07. - 01.08.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
25.07. - 15.08.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
08.08. - 29.08.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
22.08. - 12.09.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
19.09. - 10.10.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
03.10. - 24.10.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
17.10. - 07.11.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
31.10. - 21.11.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen
14.11. - 05.12.2020 2.490,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 210,00 Euro Anfragen Buchen

Preisinformationen

zzgl. Vorort-Zahlung: 400,- USD

Sie haben die Möglichkeit diese Tour auch verkürzt als 12-tägige Tour zu buchen. Ihre Reise endet dann an Tag 12 gegen 14:00 Uhr am Flughafen von Lilongwe:
Grundreise: 2.030,- Euro p.P.
zzgl. Vorort-Zahlung: 300,- USD

afza007-18.jpg
afza007-10.jpg
afza007-22.jpg
afza007-16.jpg
Reisecode: AFZA007
22 Tage
ab 2.390 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Afrika > Sambia
Individualreise / AFZA005
auf Anfrage individuell buchbar
  • Pirschfahrten bei Tag und Nacht im South Luangwa Nationalpark
  • Bootsfahrt auf dem Kariba See, dem Sambesi und Shire River
  • Baden im Malawisee
  • Malawis berühmtester Nationalpark: Liwonde
20 Tage
ab 1.863 Euro zzgl. Flug
4 - 10 Personen
Afrika > Sambia
Gruppenreise, Individualreise / AFZA006
  • Wasserfälle im Mutinondo Gebiet
  • Heiße Badequellen von Kapishya
  • Pirschfahrten in ursprünglichen Nationalparks
  • Bootstour auf dem Sambesi River
19 Tage
ab 1.863 Euro zzgl. Flug
4 - 10 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*