Sambia und Malawi für Entdecker

Auf dieser Reise wandeln Sie auf den Spuren des berühmten europäischen Entdeckers David Livingstone und lernen dabei den vielfältigen Osten des südlichen Afrikas kennen. Ihre Tour beginnt bei den spektakulären Victoriafällen, die einst von dem Engländer Ihren Namen erhielten. Bei einer Kanutour auf dem Sambesi River und mehren Pirschfahrten und einer Buschwanderung im South Luangwa Nationalpark haben Sie die Möglichkeit auf die Suche nach Elefanten, Flusspferden und anderen Wildtieren zu gehen. Nachdem Sie die Grenze nach Malawi überquert haben, bewegen Sie sich weiter auf den Pfaden von David Livingstone und besichtigen das Mulanje Massiv, im Süden des Landes. Im Lilongwe Nationalpark hoffen Sie bei einer Pirsch- und Bootfahrt neben Elefanten und Leoparden auch auf die gefährdeten Spitzmaulnashörner zu treffen. Zum Abschluss Ihrer Reise verbringen Sie noch einige entspannte Tage am beeindruckenden Malawisee.

afza009-5.jpg
afza009-7.jpg
afza009-6.jpg
afza009-4.jpg
afza009-3.jpg
afza009-1.jpg
afza009-2.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Victoriafälle - die größten Wasserfälle der Welt
  • 2-tägige Kanutour auf dem Sambesi Fluss
  • Safari im South Luangwa Nationalpark
  • Schnorcheln im Malawisee

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Anne Hein
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Südafrika, Namibia, Madagaskar, La Reunión, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Botswana

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab Livingstone/ an Lilongwe
  • Transfer Flughafen Lilongwe am 16. Tag der Tour
  • Transport während der Tour im Adventure Safari Truck
  • Fahrten im offenen Geländewagen (South Luangwa)
  • Übernachtungen lt. Programm oder ähnlich (10x ÜN in festen Unterkünften; 5x ÜN in Zelten, davon 1 Nacht Camping in der Wildnis)
  • Verpflegung lt. Programm (15x Frühstück, 14x Mittagessen unterwegs, 7x Abendessen)
  • Besichtigungs- und Pirschfahrten lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgelder
  • Campingequipment + Transport (ausgenommen Schlafsack und Kissen)
  • 2 englischsprachige einheimische Guides (je nach Termin auch deutschsprachig)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge (ab 950,-€; gern sind wir bei der Organisation behilflich)
  • Transfer Flughafen Livingstone (35,- Euro pro Person)
  • Zusatzübernachtung vor/ nach der Tour
  • Local Payment (Vorort-Zahlung): wird vor Ort an die Reiseleitung gezahlt (300,- USD pro Person)
  • Optionale Aktivitäten
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke aller Art
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Schlafsack und Kissen (Ausleihe möglich: 1,- Euro pro Tag)
  • Visa & Versicherung
  • Impfungen
  • Einzelzimmerzuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 16 Tage

1. Tag: Ankunft in Livingstone

Die Reisegruppe kommt in Livingstone (bis 14:00 Uhr!) für eine kurze Tourbesprechung zusammen. Anschließend brechen Sie auf, um die Victoriafälle zu erkunden. „Der Rauch, der donnert“ ist über 1700 m breit und eines der größten Naturwunder der Welt. Die Wassermassen des Sambesi Flusses stürzen hier spektakulär in die Tiefen Schlucht. Optional haben Sie die Möglichkeit zu Wildwasserrafting, Rundflügen über die Fälle oder eine spektakulären Bootsfahrt auf dem Sambesi, dem Sonnenuntergang entgegen. Übernachtung: Maramba River Lodge oder ähnlich (Zelt-Lodge mit Zweibettzimmer, Swimming Pool, Restaurant & Bar).

2. Tag: Kafue Fluss

Heute erwartet Sie eine lange Etappe. Sie fahren vorbei am bewaldeten Miombo Hügel im Süden Sambias und dem Zambezi Valley bis zu Ihrer Lodge am Ufer des Kafue Rivers. Der Kafue River ist ein mächtiger Nebenfluss des Sambesis und der längste und größte Fluss, der sich vollständig in Sambia befindet. Sie übernachten am Flussufer und genießen am Abend den Sonnenuntergang. Übernachtung: Gwabi River Lodge oder ähnlich (Zweibettzimmer, Swimming Pool & Bar). Fahrstrecke: ca. 505 km; ± 8 Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos und Mittagessen).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

3.-4. Tag: Kanutour auf dem unterem Sambesi

Sie paddeln flussabwärts entlang des mächtigen Sambesis, vorbei an kleinen Flussdörfern und prächtigen Landschaften. Bei Ihrer Kanutour begegnen Sie vielleicht auch „Nyami Nyami“, dem Flussgott den die Einheimischen ehrfurchtsvoll verehren. Ihr heutiges Tagesziel ist die Elephant Bone Insel. Auf dieser menschenleeren Insel, inmitten der Wildnis und des ungezähmten Afrikas, errichten Sie Ihr Lager für die Nacht. Am nächsten Morgen setzen Sie Ihre Kanutour Flussabwärts fort. Dabei können Sie Elefanten, Flusspferde und andere Wildtiere sehen. Im Anschluss werden Sie von einem Motorboot abgeholt und zu Ihrer Lodge zurückgebracht. Übernachtung Tag 3: wildes Zelten -minimale sanitäre Einrichtung (Bitte beachten Sie, dass Sie ein eigenes Handtuch mitbringen müssen!); Tag 4: Gwabi River Lodge oder ähnlich (Zweibettzimmer, Swimming Pool & Bar).

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/1xAbendbrot

5. Tag: Lusaka

Heute fahren Sie in Richtung Norden nach Lusaka, der Hauptstadt Sambias. Hier füllen Sie auf Märkten und in Geschäften Ihre Vorräte auf. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter auf der berühmten Great East Road, vorbei an kleinen Dörfern und Märkten, bis zu Ihrem Tagesziel- der Chimwemwe Lodge. Übernachtung: Chimwemwe Lodge (Standard Zimmer mit en-suite Badezimmer, Restaurant und Bar). Fahrstrecke: ca. 570 km; ± 9 ½ Std (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos und Mittagessen).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6.-8. Tag: South Luangwa Nationalpark

Sie setzen Ihre Reise fort in das Tal des South-Luangwa-Nationalpark. Er ist wild und abgelegen und besitzt eine Artenfülle an Wildtieren, die ihresgleichen sucht. South Luangwa gilt als eine der schönsten Rückzugsgebiete für Tiere in ganz Afrika. Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Löwen und Leoparden können hier entdeckt werden. Sie zelten am Ufer des Lunagwa Flusses und erkunden das Areal im Rahmen einer Wildwanderung und zwei Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug mit Scheinwerfern, um auch die nachtaktiven Tiere zu beobachten (In der Regenzeit, Dez.-April., sind Wanderungen eventuell nicht möglich, in diesem Fall finden zusätzliche Wildfahrten statt). Der Nachmittag des 8. Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit an optionalen Aktivitäten teilzunehmen. Sie können bei einer weiteren Buschwanderung oder Pirschfahrt auf die Suche nach Wildtieren gehen, bei einem Besuch eines lokalen Dorfes die Lebensweise der Einheimischen kennenlernen oder einfach in Ihrem Camp entspannen. Übernachtung: Wildlife Camp Chalets oder ähnlich (Swimming Pool, Restaurant & Bar). Fahrstrecke: ca. 330 km; ± 5 Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos und Mittagessen).

Verpflegung: 3xFrühstück/3xMittagessen

9. Tag: Wildreservat Kuti

Sie überqueren die Grenze nach Malawi bei Chipata und fahren weiter nach Lilongwe, der Hauptstadt des Landes. Hier füllen Sie Ihre Vorräte wieder auf, bevor Sie in das Kuti Wildreserve fahren. Bekannt ist das Reservat für seine großen Antilopenherden, aber auch Giraffen, Gnus und Zebras sind hier beheimatet. Übernachtung: Zelt (gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool, Restaurant & Bar). Fahrstrecke: ca. 390 km; ± 6½ Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos und Mittagessen).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10.-11. Tag: Mulanje Massiv

Heute besuchen Sie eine von Malawis berühmten Teaplantagen in der Thyolo Region, bevor Sie zu Ihrer Lodge in Mulanje fahren. Die bis zu 3000m hohen Felsflanken des Mount Mulanje überragen alles, was sie umgeben. Der Mulanje dient als eine Art Regenwolkenfänger und ist dadurch eine der wichtigsten Wasserressourcen des Landes. Das Bergmassiv leitet das Regenwasser in nahezu alle wichtigen Flüsse dieses Gebiets im südlichen Malawi. 1859 war David Livingstone der erste Europäer der das Mulanje Massiv entdeckte. Archäologische Untersuchungen haben jedoch nachgewiesen, dass es schon in der Steinzeit menschliche Aktivitäten am Mulanje gab. Am nächsten Tag tun Sie es Livingstone gleich und erkunden bei einer ganztägigen, geführten Wanderung durch die Hänge des Mulanje die Bäche, Wasserfälle und Gipfel des Massivs. Übernachtung: Kara o’Mula Lodge oder ähnlich (Zweibettzimmer). Fahrstrecke: ca. 350km; ± 5 ½ Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos und Mittagessen).

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen

12.-13. Tag: Safari Liwonde Nationalpark

Alte Baobab Bäume und hohe Palmen prägen das Bild des Liwonde Nationalparks im Süden Malawis. Der Park erstreckt sich auf einer Fläche von 548 km² und beherbergt die größte Elefanten Population Malawis, sowie das bedrohte Spitzmaulnashorn. Entlang der westlichen Grenze des Parks fließt der Shire Fluss. Bei einer Bootsafari auf dem Fluss und einer Pirschfahrt durch den Park gehen Sie auf die Suche nach Leoparden, Elefanten und Flusspferden. Mit etwas Glück entdecken Sie auch einen der seltenen Erdbeerköpfchen. Übernachtung: Zelt Mvuu Campsite oder ähnlich (Gemeinschaftswaschraum, Bar, Restaurant). Fahrstrecke: ca. 190 km; ± 3 Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos, Mittagessen und Pirschfahrt).

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

14.-15. Tag: Malawisee

Sie fahren zum „warmen Herz von Afrika“ an den Malawisee. Dieser gilt als das Juwel Malawis und zählt zu den Great Rift Valley Lakes, einer Gruppe von Seen im Osten Afrikas. Sie fahren zum Lake Malawi Nationalpark, wo Sie mit dem Boot nach Mumbo Island, einer abgelegenen Insel in der Nähe von Cape Maclear, gebracht werden. Sie nutzen die nächsten Tage um mit dem Schnorchel- und Kajakequipment Ihre Lodge, die Insel und deren Unterwasserwelt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung: Mumbo Island oder ähnlich (Zweibettzimmer mit Badezimmer und warmer Dusche, keine Elektrizität). Fahrstrecke: ca. 160 km; ± 3 Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos).

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

16. Tag: Abreise

Sie verlassen die Küste vom Lake Malawi und kehren zurück nach Lilongwe, wo die Tour um 11:00 Uhr endet. Ein kostenfreier Transfer zum Flughafen Lilongwe ist möglich. Fahrstrecke: ca. 260 km; ± 4 Std. (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos und Grenzformalitäten).

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 14.09. - 29.09.2019 2.690,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 445,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 12.10. - 27.10.2019 2.690,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 445,00 Euro Anfragen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 26.10. - 10.11.2019 2.690,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 445,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 23.11. - 08.12.2019 2.690,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 445,00 Euro Anfragen Buchen
28.09. - 13.10.2019 2.690,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 445,00 Euro Anfragen
09.11. - 24.11.2019 2.690,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 445,00 Euro Anfragen

Preisinformationen

- zzgl. Vorortzahlung: 300,- USD

Zusätzliche Informationen

Alleinreisenden bieten wir an, dass sie sich mit Reisenden des gleichen Geschlechts Zelte/ Räume teilen. Es entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Alternativ können Sie ein Einzelzimmer gegen Aufpreis buchen.

Reisecode: AFZA009
16 Tage
2.690 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
2 Termine mit Restplätzen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Afrika > Sambia
Individualreise
  • Safaris im Kafue und South Luangwa National Park
  • Spannende Pirschfahrten im Geländewagen oder Boot
  • 2 Tage im Busch-Camp, echtes Wildnisfeeling in Afrika
  • Baden im Lake Malawi
12 Tage
ab 4.300 Euro zzgl. Flug
Afrika > Sambia
Gruppenreise, Individualreise
  • Pirschfahrten bei Tag und Nacht im South Luangwa Nationalpark
  • Bootsfahrt auf dem Kariba See, dem Sambesi und Shire River
  • Baden im Malawisee
  • Malawis berühmtester Nationalpark: Liwonde
20 Tage
ab 1.863 Euro zzgl. Flug
4 - 10 Personen