Gorillas & Big Five

Lernen Sie die Wildnis Afrikas bei einer ganz besonderen Länderkombination kennen. Diese einzigartige Reise vereint eine Safari in Tansania, auf der Sie die „Big Five“ hautnah erleben, mit einer unvergesslichen Begegnung der Berggorillas in Uganda. Die Anreise erfolgt über Ruanda und nach einer Stadtbesichtigung von Kigali geht es durch wunderbare grüne Landschaft (Ruanda liegt auf Höhen von 1.400 m bis 4.507 m) bis zu den Vulkanen der Virunga Kette, die wie an einer Perlenkette aufgereiht sind. Hier entdecken Sie dann am Folgetag die in den Bambuswäldern lebenden Goldmeerkatzen. Danach fahren Sie nach Uganda (weil das Gorilla Permit in Ruanda so teuer ist!) und Sie erwartet dort das absolute Highlight. Das Gorilla Tracking. Das Gefühl, die bedrohten Berggorillas aus nächster Nähe in freier Wildbahn zu beobachten, lässt sich mit Worten nicht beschreiben. Danach fliegen Sie von Kigali nach Tansania und es erwarten Sie die „Big Five“ inmitten der Wildnis. Halten Sie in Tansania Ausschau nach weiteren Tieren wie Giraffen, Impalas, Zebras, Hyänen und Geparden. Neben diesen einzigartigen Tierbegegnungen werden Sie auch von den wundervollen Landschaften der beiden Länder beeindruckt sein. Ob der Victoriasee im Dreiländereck, der westafrikanische Urwald, die berühmten Nationalparks im Norden von Tansania mit den Savannen in der Serengeti und der Kraterlandschaft um den Ngorongoro Krater oder dem schneebedeckten Kilimanjaro – die Vielfalt ist groß und lässt gleich zwei Träume wahr werden. Diese Erlebnisreise können Sie nach Wunsch an den traumhaften Stränden auf Sansibar oder auf einer der benachbarten Inseln ausklingen lassen.

Mehr lesen ...
img_2021.jpg
08.10.2014_09-38-50.jpg
09.10.2014_10-23-05.jpg
titelbild-aftzsaf014-09.10_bearbeitet.jpg
07.10.2014_12-00-47.jpg
img_2021.jpg
08.10.2014_08-57-48.jpg
dsc07153.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Preise/Termine

Highlights

  • Einzigartige Kombinationsreise
  • Gorillas in Uganda
  • Serengeti und Ngorongoro Krater
  • Badeverlängerungsmöglichkeit auf Sansibar

Kurzinformationen

  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Gorilla Trekking

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner

Peter Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Afrika, Marketing & Werbung

Ihr Ansprechpartner für Tansania, Kenia, Uganda, Skireisen, Expeditionen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Komplette Organisation von AT REISEN
  • Tour ab Kigali/ an Kilimanjaro Airport
  • Alle Flughafentransfers, alle Transfers und Pirschfahrten laut Programm
  • Flug Kigali-Kilimanjaro
  • Komplette Safari-Rundreisen mit englisch sprechenden Fahrerguide in Ruanda und deutsch-sprechendem einheimischen Fahrerguide in Tansania
  • Alle Fahrten im 4x4 Geländewagen mit ausstellbarem Dach
  • Individuelle Reise ab 2 Personen, max. 6 Personen pro Fahrzeug - Fensterplatz Garantie
  • alle Eintritte und Parkgebühren
  • alle Übernachtungen in den angegebenen Unterkünften (nach Verfügbarkeit oder vergleichbare Unterkünfte)
  • Mahlzeiten siehe Tagesbeschreibung
  • 1 Flasche Wasser pro Person und Tag während der Safari in Tansania und Ruanda und während des Gorilla Tracking
  • Vorbereitungsgespräch am Telefon/ Büro

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug
  • Visa (ca. 30,- USD für Ruanda; ca. 50,- USD für Tansania))
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder (Empfehlung ca. 25 USD pro Tag/Fahrer- gesamt pro Auto)
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • EZ - Zuschlag
  • Gorilla Permit Uganda 700 USD
  • Rail & Fly (80,- Euro bei Buchung; 100,- Euro nach Ticketausstellung)

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 11 Tage

1. Tag: Ankunft in Kigali

Nach Ihrem individuellen Flug aus Europa nach Afrika, landen Sie am Flughafen der Hauptstadt Ruandas, in Kigali. Nach Erledigung Ihrer Grenzformalitäten und der Gepäckaufnahme werden Sie von unserer Vorortagentur in Empfang genommen. Es folgt eine kurze ca. 10-15 minütige Fahrt zu Ihrem gebuchten Hotel. Wenn noch etwas Zeit ist, könnten Sie noch eine Stadtbesichtigung und den Besuch der ergreifenden Genozid-Gedenkstätte durchführen.

Übernachtung: Chez Lando Hotel.

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Fahrt nach Muzanze

Wenn Sie am Vortag spät mit dem Flieger angekommen sind, unternehmen Sie an diesem Vormittag eine Stadtbesichtigung und besuchen die ergreifende Genozid-Gedenkstätte. Anschließend Mittagessen und am frühen Nachmittag fahren Sie in Ihrem privaten Minibus nach Ruhengeri/ Muzanze am Fuße der Virunga Vulkane. Diese 5 Vulkane sind wie an einer Perlenschnur aufgereiht und gehen von 3500 bis 4800 m in die Höhe. Übernachtung: Gorillas Volcanoes Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Beobachtung der Goldmeerkatzen im Volcanoes Nationalpark

Nach einem zeitigen Frühstück erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Sie nach Kinigi, dem Parkeingang zu den Aktivitäten im Volcanoes Nationalpark. Nach einer Einweisung durch Ihren Guide starten Sie zu Fuß und versuchen an den Hängen der großen Vulkane, im dichten Bambus, die seltenen Golden Monkeys (Goldmeerkatzen) aufzuspüren und zu beobachten. Ca. 1 Stunde dürfen Sie dann diese fotografieren und filmen- einfach schön anzusehen wenn deren Fell in der Sonne rötlich goldig schimmert. Anschließend fahren Sie nach Uganda zum Ausgangspunkt für Ihr morgiges Gorilla Tracking, dem Bwindi Inpenatrable Nationalpark. Dabei führt Sie die Straße zum südlichen Teil des Parks, dem Ort Nkuringo oder Rushaga. Hier übernachten Sie entweder in der schönen Nkuringo Gorilla Lodge oder der Ichumbi Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

4. Tag: Zu Besuch bei den Gorillas

Gespannt erwarten Sie diesen Tag. Auf sehr kurzem Weg treffen Sie sich nun am Eingang des

Bwindi NP und gegen 8:00 Uhr erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in englisch durch den Parkranger, bevor Sie Ihr Gorilla Tracking beginnen. Ihr Fahrer kommt dabei nicht mit- alle Informationen bekommen Sie in der kleinen Gruppe durch den einheimischen Ranger, der mit den Gorillas auf „Du und Du“ ist. Mit guten Wanderschuhen, einem Stock und Regenschutz geht es jetzt hinein in den wirklich undurchdringlichen Regenwald. Mit einer Machete schlägt der Führer den Weg frei. Je nachdem wo sich Ihre Gorillafamilie aufhält, benötigen Sie von 1-4 Stunden, um die Gorillas aufzuspüren. Die Chance ist sehr groß, da die Ranger die Infos zum Aufenthaltsort von Scouts bekommen. Und dann ist es soweit, die habituierte Gorilla Familie, angeführt von einem Silberrücken, ist direkt vor Ihnen. Nun haben Sie eine Stunde Zeit, diese sanften Riesen und spielende Jungtiere bei der täglichen Futtersuche zu beobachten und zu fotografieren. Es wird ein unbeschreiblich schöner und aufregender Tag für Sie werden. Am Nachmittag/Abend sollten Sie dann die Szenerie und Stimmung von der Terrasse Ihrer Unterkunft aufnehmen- einfach unbeschreiblich! Übernachtung: Nkuringo Gorilla Lodge/ Ichumbi Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

5. Tag: Flug nach Tansania- Lodge am Fuße des Mt. Meru 4.565 m

Nach einem leckeren Frühstück und den unbeschreiblich schönen Erlebnissen des gestrigen Tages, brechen Sie auf nach Ruanda zum Flughafen Kigali, von wo aus Sie zum Kilimanjaro Airport fliegen. Auch hier werden Sie wieder erwartet und in einer ca. 45 min Fahrt zur schönen, kleinen Green Hills of Africa Lodge gefahren. Genießen sie jetzt am Rande der Savanne den Nachmittag am Pool. Übernachtung.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

6. Tag: Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark

Ihr Safarifahrer erwartet Sie gegen 8 Uhr und los geht’s zur Safari mit dem 4x4 Geländewagen in einer ca. 4 stündigen Fahrt zum Lake Manyara Nationalpark. Dieser kleine und schöne Park liegt am Rande der Steilwand des Rift Valley. Mit seinen ca. 330 km² Wasseroberfläche beherbergt er ca. 400 Vogelarten, Elefanten, Büffel und die berühmten, leider schwer auszumachenden, baumkletternden Löwen. Gegen 17:30 Fahrt zum Ngorongoro Krater und Sie beziehen Ihre Lodge auf dem Kraterrand mit Blick in den Bergregenwald. Abends wird es auf dieser Höhe recht frisch. Wärmen Sie sich dann am offenen Lagerfeuer und lauschen den Geschichten des Guides. Übernachtung Rhino Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Safari im Serengeti Nationalpark

Auf den heutigen Tag sind Sie ganz gespannt, es soll in die weltberühmte Serengeti gehen. Jeder hat ja schon viel darüber gehört und gelesen. Und auch an diesem Tag geht es zeitig los. Dabei passieren Sie zuerst den Rand des Ngorongoro Kraters und können hier einen Blick in den Krater werfen. Kurz danach stoppen Sie nochmals am Gzimek Denkmal, welches zu Ehren des Tierschützers Michael Gzimek nach seinem Absturz hier aufgestellt worden ist. Auch sein Vater Bernhard Gzimek liegt hier begraben. Nach weiteren ca. 2 Stunden besteht die Möglichkeit am Olduvai Gorge zu halten, wo einer der ersten menschlichen Fußabdrücke gefunden wurde (gegen Gebühr). Mit der Einfahrt in die Serengeti startet nun Pirschfahrt quer durch die Serengeti bis zum komfortablen Ikoma Safari Camp, das Ihnen echtes Afrikafeeling in komfortablen Zelten bietet. Bei einer Nachtpirschfahrt folgen Sie auch den nachtaktiven Bewohnern der Serengeti, wie Stachelschweine, Erdferkel oder Ginsterkatze. Übernachtung in den großen Komfortzelten des Kati Kati Camp.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

8. Tag: Safari im Serengeti Nationalpark

Nach einem zeitigen Frühstück in der Savanne erwartet Sie Ihr Fahrer und Sie starten im 4x4 Geländewagen zur Pirschfahrt. Kurzes, grünes Gras, brettebene, fast endlos erscheinende Flächen und bizarre Felsgebilde, sogenannte Kopjes, prägen die Landschaft der Serengeti. Während Ihrer Safari können Sie die größten Tiervorkommen in freier Wildbahn beobachten – Großkatzen wie Löwen, Leoparden, Geparde und Servale sowie viele Hyänen oder Schakale. In den Flüssen tummeln sich Flusspferde und Krokodile, welche die Millionen von Huftieren - Gnus, Zebras und alle Arten von Gazellen (abhängig von der Reisezeit) – von Zeit zu Zeit in Angst und Schrecken versetzen. Genießen Sie nun den Abend am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel und lassen diesen einzigartigen Tag Revue passieren. Übernachtung Kati Kati Camp.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

9. Tag: Erkundung des Weltnaturerbe Ngorongoro Kraters

Am zeitigen Morgen durchqueren Sie die Serengeti und mit Einfahrt in die Caldera des berühmten Ngorongoro Kraters beginnt Ihre halbtägige Pirschfahrt. Viel haben Sie schon von diesem riesigen Krater gehört und freuen Sich nun auf die Safari. Sie fahren ganz zeitig los, bitte mit warmer Jacke, da es hier oben auf ca. 2300 m sehr kühl ist. Nach Registrierung geht es steil hinab zum Kraterboden. Dieser Krater (16 x 20 km) wird oft als achtes Weltwunder bezeichnet. Der Kraterboden liegt ca. 200 bis 500 m unterhalb des Kraterrandes, in dem ein sehr großer Tierbestand beobachtet werden kann. Auf engstem Raum leben hier alle Savannenbewohner (Löwen, Flusspferde, Hyänen, Geparde, Zebras, Gnus, Büffel, Flamingos usw.) zusammen. Ein schönes Safarierlebnis erwartet Sie. Am Nachmittag verlassen Sie den Krater und fahren nach Karatu. Übernachtung in der schönen, am Bergregenwald liegenden Endoro Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

10. Tag: Pirschfahrt im Tarangire Park

Frühmorgens beginnt Ihre Fahrt zum Tarangire Nationalpark, einen der schönsten Parks Tansanias, der für seine großen Elefantenherden und den vielen großen Baobab-Bäumen bekannt ist. Mit seiner Lebensader, dem Tarangire Fluss, werden die unterschiedlichsten Landschaftsformen geprägt und bieten somit vielen Tieren einen optimalen Lebensraum. Im Tarangire Nationalpark gibt es die größte Konzentration wild lebender Tiere außerhalb der Serengeti! Hier kann man Elefantenherden beobachten, die eine Größe von bis zu 300 Tieren haben. Am Nachmittag Fahrt zurück nach Arusha. Unterwegs haben Sie noch indiv. Die Möglichkeit zu einem Besuch der Meserani Schlangenfarm. Übernachtung in der kleinen und schönen Green Hills of Africa Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

11. Tag: individueller Rückflug oder Badeverlängerung Sansibar

Leider heißt es nun von Afrika Abschied nehmen. Per Transfer werden Sie zum Kilimanjaro Flughafen gebracht und treten dort Ihren indiv. Heimflug an.

Oder Sie möchten noch eine Badeverlängerung auf Sansibar anschließen. Dabei fliegen Sie ca. 1 Stunde auf die Trauminsel im Indischen Ozean und erholen sich dort unter Palmen am schneeweißen Strand.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
ab ... Personen Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
2 4.490,00 Euro zzgl. Flug 540,00 Euro Anfragen Buchen
4 3.790,00 Euro zzgl. Flug 540,00 Euro Anfragen Buchen

Preisinformationen

Zzgl. Gorilla Permit: 700,- USD

Reisecode: AFTZSAF014
11 Tage
ab 3.790 Euro zzgl. Flug

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Afrika > Uganda
Gruppenreise, Individualreise / AFUG001
  • Safaris in 3 Nationalparks
  • Schimpansen und Berggorillas
  • Relaxen am Bergsee Bunyonyi
  • Fußsafari zu den Nashörnern
16 Tage
ab 3.250 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
Afrika > Uganda
Individualreise / AFUG005
auf Anfrage individuell buchbar
  • Einzigartige Berg-Gorillas
  • Safaris im Queen Elisabeth und Lake Mburo NP
  • Bootstour auf dem Kazinga Kanal
  • 5 Tage Trauminsel Sansibar
12 Tage
ab 2.750 Euro zzgl. Flug

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren