Ciudad Perdida – Trekking zur Verlorenen Stadt (Baustein)

Die Sierra Nevada de Santa Marta stellt das höchste Küstengebirge der Welt dar. Der höchste Punkt ist der Pico Cristóbal Colón mit 5775m. In der Sierra Nevada kommen verschiedene Klimastufen vor: Tropischer Nebelwald, feuchte und weniger feuchte Vorgebirgswälder, feuchter Bergwald, Regentundra und ewiger Schnee. Dieses Gebiet weckt gleichermaßen unter Wissenschaftlern und Forschern, als auch unter Naturliebhabern, Wanderern und Bergesteigern großes Interesse. Neben einem immensen Artenreichtum an Flora und Fauna ist dieses Gebiet, das eine Fläche von 383000 Hektar umfasst, Lebensraum verschiedener indianischer Gruppen, wie der Arhuacos und Kogis. Eine der herausragendsten archäologischen Stätten des Kontinents ist hier zu finden, die verlorene Stadt Ciudad Perdida. Sie wurde erst 1975 von Grabräubern im dichten Urwald entdeckt. Sie liegt etwa 40 km von der Karibik entfernt. Die Ruinenstadt besteht aus etwa 200 ovalen und runden Terrassen, welche durch Steinwege miteinander verbunden sind und auf einer Höhe von 900 bis 1.200m liegen. Große Teile der Anlage wurden zwischen dem 11. Und 16. Jahrhundert erbaut, obwohl die Ruinenstadt eigentlich viel älteren Ursprung ist. Der abenteuerliche Weg dorthin führt durch dichten Dschungel, durch Flüsse mit kristallklarem Wasser, über große und kleine Steine, vorbei an Maracuja- und Bananenstauden und einigen kleinen Kogui-Dörfern, wo man einen kleinen Einblick in das Leben der sehr zurückhaltenden Nachfahren der Tayrona-Indianern bekommt. Am Schluss geht es hunderte von schmalen Treppenstufen hinauf und dann liegt sie aber plötzlich vor Ihnen! Aus dem dichten Urwald tauchen Ruinen auf und Sie sehen die Überreste einer untergegangenen und fast vergessenen Stadt, die neben Machu Picchu zu den größten wiederentdeckten präkolumbischen Stätten in Südamerika gehört. Das Trekking zur Ciudad Perdida ist nicht nur ein Kolumbien-Highlight, sondern eines der schönsten Trekking-Highlights in Südamerika!

Mehr lesen ...
cp2.jpg
dpp_0865.jpg
_mg_9440.jpg
dpp_0794.jpg
dpp_0852.jpg
dscf2245.jpg
ciudad-perdida7.jpg
dpp_0856.jpg
amco001-3.jpg
dpp_0798.jpg
_mg_9484.jpg
dscf2231.jpg
dscf2292.jpg
dscf2269.jpg
dscf2216.jpg
dpp_0818.jpg
dpp_0869.jpg
dscf2284.jpg
dpp_0801.jpg
dpp_0851.jpg
img_1767.jpg
img_1564.jpg
dscf2286.jpg
dscf2272.jpg
amco003-8.jpg
img_1579.jpg
dscf22261.jpg
dscf22471.jpg
dpp_0855.jpg
img_1560.jpg
dpp_0796.jpg
dscf2217.jpg
ciudad-perdida-autorizada-por-turcol.jpg
dscf2227.jpg
dpp_0881.jpg
dscf2290.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Preise/Termine

Highlights

  • Verlorene Dschungelstadt „Ciudad Perdida“
  • Trekking durch dichten Regenwald
  • Herrliche Aussichten und abwechslungsreiche Landschaften
  • Einsame Dörfer der Kogui-Indianer

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 2 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Kulturreisen, Naturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner

Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Bhutan, Sri Lanka, Russland, Elbrus, Ararat, Myanmar, Usbekistan, Expeditionen, China, Iran, Kirgistan, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Ab /an Santa Marta
  • Übernachtung wie im Programm beschrieben im Hotel inkl. Frühstück bzw. in Hängemattencamps während des Trekkings
  • Vollpension während des Ciudad Perdida Trekkings
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Programm beschrieben (in internationaler Gruppe)
  • Spanischsprachige Reiseleitung / Guides sprechen teilweise etwas Englisch (deutschsprachige Reiseleitung gegen Aufpreis möglich)
  • Eintrittsgelder
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Inlandsflug Santa Marta – Bogotá (vermitteln wir Ihnen gern auf Anfrage!)
  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Einzelzimmerzuschlag für Nacht in Santa Marta: 40,- Euro
  • Übergepäck und Versicherung

Tagesbeschreibung - 5 Tage

1. Tag: Anreise nach Santa Marta

Sie reisen in Eigenregie nach Santa Marta an. Dort werden Sie von ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und zu dem Hotel gebracht. Übernachtung im Hotel in Santa Marta.

2. Tag: Santa Marta – Camp Adán

Um ca. 8.30 bis 9.00 Uhr morgens werden Sie im Hotel in Santa Marta abgeholt. Das Hauptgepäck kann im Hotel zurückgelassen werden. Sie fahren erst einmal für einige Zeit zu dem Ausgangspunkt des Trekkings und beginnen am Nachmittag Ihre Tour gleich mit einem ersten steilen Anstieg. Sie schlafen in Hängematten mit Moskitonetzen oder einfachen Behausungen mit Betten inklusive Moskitonetzen beim Camp Adán.

Reine Gehzeit: ca. 3 Stunden, Entfernung: 7 km, Aufstieg: ca. 600m, Abstieg: ca. 300m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Camp Adán – El Paraiso

Ihr Trekking führt Sie heute auf und ab durch dichten Urwald. Des Weiteren geht es entlang und auch über Flüsse mit kristallklarem Wasser. Sie schlafen nur ca. 20min entfernt von der Ciudad Perdida in Hängematten mit Moskitonetzen oder einfachen Behausungen mit Betten inklusive Moskitonetzen beim Camp El Paraiso.

Gehzeit: 7-8 Stunden, Entfernung: 15 km, Aufstieg: ca. 950m, Abstieg: ca. 550m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: El Paraiso – Ciudad Perdida – Camp Gabriel

Früh am Morgen trekken Sie los, um die letzten 20min zu überwinden – dann stehen Sie bereits an der steilen Steintreppe, die Sie direkt zur Verlorenen Stadt führt. Nach Ihrer frühen Ankunft haben Sie genügend Zeit diese prähispanische Fundstätte zu erkunden. Außerdem herrschen am Morgen die besten Lichtverhältnisse. Nach Machu Picchu ist es archäologisch und historisch gesehen der größte Fundort dieser Art in Südamerika. Die Stadt wurde zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert von den indigenen Tayrona-Leuten erbaut und wurde erst in den 70er Jahren von Grabräubern wiederentdeckt. Dieser mystische Ort liegt zwischen 1.000 und 1.200 Meter über dem Meer und ist nur zu Fuss erreichbar. Nachdem Sie alles erkundet haben, machen Sie sich wieder auf den Rückweg, vorbei an dem Camp wo Sie die vorherige Nacht verbracht haben und weiter bis zum Camp Gabriel. Sie schlafen in Hängematten mit Moskitonetzen oder einfachen Behausungen mit Betten inklusive Moskitonetzen beim Camp Gabriel.

Gehzeit: ca. 8 Stunden, Entfernung: 11 km, Aufstieg: ca. 1.070 m, Abstieg: ca. 1.220 m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Camp Gabriel – Santa Marta

Der heutige Trek bringt Sie vorbei an Bananen- und Maracujaplantagen. Die Vegetation wird lichter bis Sie schließlich nach einem langen Marsch im kleinen Dorf Mamey ankommen. Dort bekommen Sie ein Essen serviert und werden anschließend nach Santa Marta gebracht!

Gehzeit: 7 Stunden, Entfernung: 14 km, Aufstieg: ca. 600 m, Abstieg: ca. 1.150 m

Tipp: Gerne bieten wir Ihnen auch an Badeverlängerung an der Karibik oder am Pazifik an!

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
ab ... Personen Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
2 490,00 Euro zzgl. Flug 40,00 Euro Anfragen Buchen

Preisinformationen

Aufpreis deutschsprachige Reiseleitung:


2 Personen: 320,- Euro pro Person


3 Personen: 220,- Euro pro Person


4 Personen:
170,- Euro pro Person





Reisecode: AMCO201
5 Tage
490 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*