Nicaragua – Rundreisen und Erlebnisreisen im Land der Vulkane

Koloniale Städte, atemberaubende Vulkanlandschaften, immergrüne Regenwälder und einsame Pazifikstrände prägen das Bild von Nicaragua. Das Land liegt zwischen Costa Rica und Honduras sowie zwischen dem Pazifik und dem Karibischen Meer. Das Land ist ein Geheimtipp für alle Urlauber und Reisende, die gern abseits vom Massentourismus und abseits der normalen Touristenpfade die vielfältige Natur und Kultur Lateinamerikas erkunden wollen. Mit den zahlreichen Vulkanen und der atemberaubenden Berglandschaft im Norden ist das Land ein Paradies für alle Wanderer und Trekking Reisende, die auf der Suche nach dem etwas anderen Reiseziel sind.

Das Land wird von einer langen Kolonialgeschichte geprägt, die heute noch in vielen Städten, wie z.B. León oder Granada, lebendig ist. Wussten Sie, dass Granada eine der ältesten Städte der neuen Welt ist? Erkunden Sie auf unseren Rundreisen diese wunderschöne Stadt am Ufer des Nicaraguasees, vorbei an der „Iglesia San Francisco“, dem „Convento de San Francisco“ und dem „El Parque de Cristóbal Colón“ und tauchen Sie am Abend in das pulsierende Nachtleben der Stadt ein.

Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Fahrt mit einem Bananendampfer über den Nicaraguasee zur Vulkaninsel Ometepe – der weltweit einzigen Insel mit zwei Vulkanen. Bei einer Trekkingtour können Sie zu Fuß die beiden Vulkane Concepción und Maderas erkunden. Oben angekommen, liegt Ihnen der riesige Nicaraguasee zu Füßen.

Nicht umsonst wird Nicaragua auch als Land der Vulkane bezeichnet, denn neben den beiden Vulkanen auf der Insel Ometepe gibt es noch zahlreiche weitere feuerspeiende Berge, die man bei verschiedenen Trekking Reisen besteigen kann. So reihen sich wie an einer Perlenkette parallel zur Pazifikküste unzählige Vulkane aneinander. Ob Mombacho, El Hoyo, Masaya, Momotombo oder Telica – jeder dieser Vulkane hat seinen eigenen Reiz. Auf unseren abwechslungsreichen Vulkantrekking-Touren mit unseren erfahrenen Guides erklimmen Sie einige dieser Berge und lernen die Urgewalt unserer Erde kennen. Und falls doch einmal ein Vulkan zu sehr raucht, gehen Sie auf eine alternative Tour.

Zu einer Rundreise gehört auch ein Abstecher in die Berge des Nordens mit seinen traumhaften Tälern. Auf einsamen Wanderwegen vorbei an idyllischen Kaffee-Fincas erkunden Sie den unbekannten Teil des Landes.

An einem der vielen bezaubernden Sandstrände können Sie Ihre Erlebnisreise schließlich entspannt ausklingen lassen und die vergangenen Tage Revue passieren lassen.

Reisezeit: In Nicaragua herrscht tropisches bis subtropisches Klima. Im Gebirge ist es stets etwas kühler. Rundreisen sind ganzjährig möglich, wobei die Trockenzeit von November bis April die angenehmste Reisezeit ist. Aber auch die Regenzeit von Mai bis November hat Ihren Reiz. Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 20°C und 35°C.

Mehr...

Ergebnisse anpassen

Reisedauer Tage:
Reisepreis:
Schwierigkeitsgrad:

Reisen

Amerika > Nicaragua
Gruppenreise
  • Kolonialstädte Granada und León
  • Spektakuläres Vulkantrekking
  • Zauberhafte Isla Ometepe
  • Zigarrenmanufaktur in Estelí
18 Tage
3.395 Euro inkl. Flug
4 - 14 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren Ablehnen
*