Damavand Besteigung (5.604 Meter) – Auf den höchsten Gipfel im Iran

Die Besteigung des Damavand ist ein ganz besonderes Erlebnis. Wer auf dem „Dach des Orients“ steht, genießt einen atemberaubenden 360°Blick über Viertausender bis hin zum Kaspischen Meer. Der Vulkan Damavand liegt im Elburs-Gebirge östlich von Teheran. Er ist der höchste Gipfel des Iran und zugleich der höchste im Nahen Osten zwischen Kaukasus und Hindukusch. Der Name des seit ca. 150 Jahren inaktiven Vulkans bedeutet im Persischen „frostiger Berg“.

Die AT REISEN Berg- und Gipfeltouren zum Damavand bieten ambitionierten Aktivurlaubern besondere Herausforderungen. Egal ob über die Südroute mit ständigem Blick in Richtung Gipfel über eine technisch leichte, landschaftlich jedoch sehr reizvolle Strecke oder als anspruchsvolle Treckingreise mit herausfordernden Tagesetappen über die wenig begangene Nord-Ost Route – freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Landschaften, die Ihren Weg zum Gipfel säumen und das Bergerlebnis unvergleichbar machen.

Bei der Damavand Besteigung laufen Sie entlang an schwefelhaltigen Gesteinsbrocken, duftigen Gebirgswiesen und steinigen Hängen. Freuen Sie sich auf einen besonderen Aktivurlaub im Team, in dem Sie kameradschaftlich besondere Momente und Herausforderungen meistern, und mit atemberaubenden Ausblicken belohnt werden.

Während der Damavand Besteigung erleben Sie die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Einheimischen sowie die kulturelle Vielfalt des Irans und entdecken die reichhaltige Geschichte Persiens. Der Iran empfängt Sie mit offenen Armen.

Neben der Besteigung des Damavand entdecken Sie bei unseren Iran Rundreisen und Erlebnisreisen die Vielfalt dieses noch weitgehend unentdeckten Reiseziels. Erleben Sie quirlige Städte, heilige Moscheen und eine köstliche Küche. Lassen Sie sich die kulturellen Höhepunkte, wie die Städte Shiraz, Teheran, Persepolis nicht entgehen! Bei einer Kulturverlängerung entdecken Sie die „Perlen des Orients“ und erleben zum Beispiel den Süden des Landes mit seinen prunkvollen und geschichtsträchtigen Städten.

Ihre Reise durch den Iran und die Damavand Besteigung können Sie bei einem Bad in einer der heißen Quellen oder bei einem Badeaufenthalt am Kaspischen Meer ausklingen lassen und vor der Rückkehr noch einmal richtig entspannen. Lassen Sie die Erlebnisse Ihrer Damavand Besteigung in Ruhe Revue passieren und erholen Sie sich von dem anstrengenden Aufstieg.

Auch andere Gipfel, wie der Sabalan (4.811 m) oder der Alamkouh (4.850 m), bieten spannende Trekkingrouten, die sich hervorragend als Eingehtouren vor einer Damavand Besteigung eignen. Außerdem kann die Damavand Besteigung auch mit einer Ararat Besteigung kombiniert werden. Auch der Ararat (5.165 m) gehört zu den mächtigsten Vulkanmassiven der Welt und ragt über das Tiefland Ostanatoliens. Von dem höchsten Punkt der Türkei haben Sie einen einzigartigen Ausblick über das Tiefland bis hin nach Armenien und in den Iran. Weitere Naturspektakel warten auch am Elbrus (5.642 m) und am Kasbek (5.047 m) auf Sie und können mit der Besteigung des Damavand kombiniert werden.

Im Winter ist außerdem eine anspruchsvolle Damavand Skitour ein ganz besonderes Erlebnis. In 12 Tagen gehen Sie zum höchsten Berg des Irans und genießen danach eine unvergleichbare Traumabfahrt. Vorher können Sie sich bei (Akklimatisations-) Skitouren am Damavand an das Klima und die Bedingungen gewöhnen. Während der Tour werden Sie von einem erfahrenen Ski-Bergführer begleitet.

Lassen Sie sich vom „König des Orients“ verzaubern und genießen Sie den Blick vom Damavand, dem höchsten Gipfel des Irans.

Mehr...

Ergebnisse anpassen

Reisedauer Tage:
Reisepreis:
Schwierigkeitsgrad:

Reisen

Trekking
und
Kultur
Asien > Iran
Gruppenreise, Individualreise
  • 18 Tage Trekking- und Kulturreise
  • Besteigung des Damavand (5.671 m)
  • Kulturelle Höhepunkte in Teheran, Shiraz, Persepolis & Isfahan
  • Baden am Kaspischen Meer
18 - 168 Tage
ab 3.449 Euro
4 - 14 Personen
Asien > Iran
Gruppenreise
  • Trekking und Bergbesteigung im Alborz-Gebirge
  • Gipfelmöglichkeiten: Sabalan (4.811 m) Alamkouh (4.850 m) und Damavand (5.671 m)
  • Besichtigung der Hauptstadt Teheran
  • Baden im Kaspischen Meer
18 Tage
2.850 Euro
4 - 14 Personen
Asien > Iran
Individualreise
auf Anfrage individuell buchbar
  • 12 Tage Skitour zum höchsten Berg Irans mit Traumabfahrt
  • (Akklimatisations-) Skitouren um den Wintersportort Shemshak
  • Anspruchsvolle Skibesteigung ab Schutzhütte „Bargah-e-Sewom“
  • 6 Tage Kulturverlängerung in Teheran, Shiraz, Persepolis und Isfahan möglich
individuell
2.090 Euro zzgl. Flug
6 - 14 Personen
Asien > Türkei
Individualreise
auf Anfrage individuell buchbar
  • 5-tägige Besteigung des Ararat 5.165 m
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
  • Besuch der Fundstelle der Arche Noah
  • Besteigung Mt. Tochal 3.961 m (Hausberg von Teheran)
individuell
5.045 Euro zzgl. Flug
4 - 14 Personen
Asien > Türkei
Gruppenreise, Individualreise
  • 5-tägige Besteigung des „biblischen“ Bergs Ararat 5.165 m
  • Besteigung Mt. Tochal (3.961 m)
  • Fundort der Arche Noah
  • Besteigung des Damavands (5.671 m) auf der Nord-Ost Route
29 Tage
ab 5.690 Euro inkl. Flug
4 - 12 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren Ablehnen
*