Transsilvanien und der unberührte Norden

Diese Reise vereint Kultur, Genuss, Wandern und Begegnungen mit den Einheimischen. Wir zeigen Ihnen drei ursprüngliche Regionen Rumäniens von ihrer mythischen und verzaubernden Seite. Nach einer Fahrt mit dem Nachtzug erreichen Sie die im Norden gelegene Region Maramures. Sie unternehmen leichte Wanderungen zu den von der UNESCO ausgezeichneten Holzkirchen. Am Nachmittag lernen Sie das rumänische Leben kennen: Sie besuchen eine Brandy Distillery, schauen einem Zimmermann und einem Hutmacher bei der Arbeit zu und genießen die rumänischen Köstlichkeiten. Ihre Reise führt Sie weiter in die sehr traditionelle Region Bukowina, die für ihre schön bemalten Moldauklöster bekannt ist. Ihre Wanderungen beginnen oder enden an diesen atemberaubenden Kunstwerken. Auf Ihrem Weg nach Transsilvanien besuchen Sie die mittelalterliche Stadt Sighisoara – den Geburtsort von Vlad Dracula. Transsilvanien - das geheimnisvolle Land „hinter den Wäldern“ - ist immer noch ein Geheimtipp für Westeuropäer, die auf der Suche nach ursprünglichen Natur- und Kulturlandschaften sind. Es erwarten Sie einzigartige Landschaften, die Karpaten, die Sie zu Fuß erkunden, und natürlich Draculas Schloss Bran. Ausklingen lassen Sie die Reise in Bukarest. Die Herzlichkeit der Einwohner sowie die Köstlichkeiten der rumänischen Küche gepaart mit der schlichten Schönheit wilder Natur machen diese 12 Tage zu einer unvergesslichen Reise.

Mehr lesen ...
bearbeitet_schloss-bran_bild-von-danieldudu-auf-pixabay.jpg
bucegi-mountain_bild-von-floriniliepers-auf-pixabay.jpg
p7070510.jpg
holzkirche_bild-von-cosmin-iovan-auf-pixabay.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine
Bilder/Videos

Highlights

  • Maramures: Land der Holzkirchen
  • Bukowina: Welterbe Moldauklöster
  • 6 Tage Transsilvanien/Siebenbürgen
  • Tourabschluss in Bukarest

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise, Individualreise
  • Reisewelten: Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner

Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Bukarest
  • Fahrt mit dem Nachtzug Bukarest - Sighet
  • alle Transfers und Ausflüge lt. Programm
  • Fahrt mit einem traditionellen Pferdewagen
  • 1x Übernachtung im Schlafwagen in einem Mehrbettabteil, 4x Übernachtung in Gästehäusern im DZ mit DU/WC, 6x Übernachtung in Mittelklassehotels im DZ mit DU/WC
  • 11x Frühstück, 10x Mittagessen/Box-Lunch, 8x Abendessen
  • deutschspr. einh. Guide
  • deutschspr. AT-Guide ab 8 Teilnehmern

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuell Fotosteuer an den Sehenswürdigkeiten
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 12 Tage

1. Tag: Ankunft und Zugfahrt nach Maramures

Nach Ihrer Ankunft in Bukarest genießen Sie die freie Zeit. Am späten Nachmittag steigen Sie in den Nachtzug, der Sie in den Norden des Landes in die Region ursprüngliche Maramures bringt.

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Ankunft in Maramures

Für die nächsten 2 Tage werden Sie in die alte, aber schöne Atmosphäre der noch lebenden Traditionen und Bräuche der Einheimischen eintauchen.

Am frühen Morgen (ca. 7-8 Uhr) des 2. Tages erreichen Sie Sighet in der Region Maramures. Sie werden vom Bahnhof abgeholt und genießen zunächst ein stärkendes Frühstück in einem landestypischen Restaurant. Anschließend brechen Sie zu Ihrer ersten Wanderung in den Gutai Bergen auf. Über Hügel und Wiesen wandern Sie durch unberührte Natur nach Breb. Nachmittags bietet sich dann die Möglichkeit, das einfache aber glückliche rumänische Leben kennenzulernen. Sie können im Ort die alte Wassermühle besuchen oder dem Zimmermann bei seiner traditionellen Arbeit zuschauen. Auch ein Besuch in der örtlichen Brandy-Destilliere ist möglich.

2x Übernachtung Gästehaus. Gehzeit: 5-6 Std. 16 km ▲ 450 m ▼ 900 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

3. Tag: Maramures - UNESCO-Welterbe Holzkirchen

Je nach Gruppenkonstellation und –kondition unternehmen Sie heute eine leichtere, aber nicht weniger reizvolle, Wanderung zwischen zwei traditionsreichen Dörfern. Diese Tour gibt Ihnen die Möglichkeit am Nachmittag die hölzernen Kirchen und ihre Malereien zu erkunden.

Gehzeit: 3 Std. 9 km ▲ 320 m ▼ 250 m

Alternativ wandern Sie in den Rodnei-Bergen - einem Teil der östlichen Karpaten. Klare Wildwasserbäche und hohe Wasserfälle prägen die Täler dieser Berge. Wenn gewünscht wandern Sie bis auf 2.303 m Höhe auf den Pietrosu Peak.

Gehzeit: 7-8 Std. 14 km ▲ 1.300 m ▼ 1.300 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

4. Tag: Bukowina und UNESCO-Welterbe Moldauklöster

Am Morgen erfolgt ein kurzer Transfer in die benachbarte Region Bukowina. Hier können Sie das pure Landleben Rumäniens erleben; die Rumänen werden Sie mit ihrer Tradition und den farbenfrohen Kostümen verzaubern. Sie wandern durch die angrenzende Hügellandschaft mit wunderschönen Blumenwiesen und unberührten Wäldern bis zu einem der bekannten Moldauklöster, die von UNESCO als Welterbe ausgezeichnet wurden. Die aufwändigen Fresken an der Innen- und Außenseite sind etwa 500 Jahre alt und bezaubern jeden Besucher.

2x Übernachtung Gästehaus. Gehzeit: 5-6 Std. 16 km ▲ 350 m ▼ 800 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

5. Tag: In den wilden Rarau-Bergen

Sie begeben sich heute erstmal in höhere Gefilde und wandern zum Pietrele Doamnei (deutsch: Frauenstein) auf etwa 1.600 m Höhe. Genießen den wunderbaren Panoramablick auf die umliegenden Berge.

Gehzeit: 6 Std. 16 km ▲ 990 m ▼ 920 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

6. Tag: Transsivlanien: Auf Draculas Spuren

Die morgendliche Fahrt bringt Sie in das Herz der Karpaten, die Region Transsilvanien (Siebenbürgen). Es bietet sich die Möglichkeit eines der ältesten rumänischen Nonnenkloster bei Agapia zu besuchen. In dem Kloster leben und arbeiten ca. 600 Nonnen. Die Nonnen bestellen nicht nur die Felder und arbeiten an dem Kloster, sie stellen auch die berühmten Teppiche und Stickereien her. Weiter auf der Route werden Sie die beeindruckende Bicas Schlucht passieren. Wenn gewünscht können Sie das Praid Salzbergwerk - ein Wellness- und Therapiezentrum in der Nähe besuchen. Nachmittag ist die Ankunft in Sighisoara geplant, dort genießen sie die einmalige rumänische Küche und nächtigen in einem ortstypischen Hotel. Sighisoara ist die am besten erhaltene und noch von Menschen bewohnte mittelalterliche Stadt. Ihnen bleibt natürlich auch genug Zeit die mittelalterliche Stadt, den Geburtsort von Vlad Dracula zu erkunden.

Übernachtung Hotel in Sighisoara. Fahrtzeit: insgesamt ca. 5 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Einblick in die Vergangenheit

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug zu dem abgelegenen Dorf Viscri und besuchen eine mittelalterliche Kirche samt Befestigung. Viscri ist ein historisch bedeutsamer Ort, an denen die Sachsen gegen die einfallenden Muslime kämpften. Ihre Tour führt Sie weiter zu der mittelalterlichen Stadt Brasov - auch das Rumänische Salzburg genannt - wo Sie die kommenden 3 Nächte verbringen. Am Nachmittag können Sie die berühmte Schwarze Kirche und weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel das Schulmuseum oder der Weberturm besuchen.

3x Übernachtung Hotel in Brasov.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch

8. Tag: Wanderung in den Ciucas Bergen

In den kommenden drei Tagen werden Sie die Region Transsilvanien (Siebenbürgen) erwandern und die Landschaft mit ihren Besonderheiten kennenlernen. Per Transfer werden Sie zum Bratocea Pass (1.263 m) gebracht und wandern zum Ciucas Peak (1.954 m). Auf Ihrem Rückweg genießen Sie einmalige Ausblicke auf die Gebirgskette und anschließend ein erfrischendes Getränk bei Ihrer Einkehr in einer typisch rumänischen Berghütte.

Gehzeit: 6 Std. 13 km ▲ 930 m ▼ 930 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch

9. Tag: Schloss Bran und Piatra Craiului Nationalpark

Sie starten Nahe Zarnesti und wandern über die Hügellandschaft. Währende der gesamten Wanderung wird Ihnen das pure Rumänische Landleben begegnen, Sie werden Bergbauern sehen die mit dem Pferdewagen als Haupttransportmittel das Holz aus dem Wald holen oder Frauen die an den Bergflüssen die Wäsche waschen. Ihre deutsche und rumänisch sprechende Reiseleitung kann der Türöffner zu interessanten Gesprächen sein. Genießen Sie währen der Wanderung die atemberaubenden Ausblicke auf die hoch hinauf ragenden Bucegi Berge und auf der anderen Seite den rauen Grad des Piatra Craiului. Genießen Sie Natur pur! Ihre Wanderung endet am berühmten Schloss Bran – Draculas Schloss mit der Möglichkeit einer Besichtigung. Beeindruckend ist der Ausblick von den Balkonen der Burg Bran, der bei gutem Wetter eine Sicht über die dichten Wälder bis weit nach Siebenbürgen ermöglicht.

Gehzeit: 6 Std. 16 km ▲ 680 m ▼ 800 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch

10. Tag: Geheimisvolles Bucegi-Gebirge

Das Gebirge wird oft auch als das steinerne Herz Rumäniens bezeichnet und beeindruckt durch verschiedene Felsformationen, die Sphinx oder Omul (der Mann) genannt werden. Um die Entstehung ranken sich zahlreiche Sagen und Mythen. Handelt es sich um natürlich entstandene Kunstwerke oder wurden Sie vom Menschen geschaffen? Je nach Wetterlage fahren Sie zunächst mit der Seilbahn bis auf ca. 2.200 Meter Höhe und wandern schließlich vorbei an skurrilen Felsen bis zum Omu Peak (2.505 m) – dem höchsten Punkt der Gebirgskette.

Übernachtung Hotel in Sinaia oder Umgebung. Gehzeit: 5-6 Std. 14 km ▲ 500 m ▼ 500 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

11. Tag: Schloss Peles - die Perle der Karpaten und Bukarest

Errichtet wurde das Schloss zwischen 1873 und 1883 und diente bis 1914 als königliche Sommerresidenz. Die Architektur lässt deutsche Einflüsse im Stil der Neorenaissance erkennen. Die Einrichtung der 160 Zimmer ist prachtvoll: Mosaiken und Teppiche, Fresken und Tapisserien, Buntglasfenster und Täfelungen schmücken die Räume. Nach einer Besichtigung fahren Sie weiter nach Bukarest und erkunden das Zentrum bei einem Stadtspaziergang. Ein Highlight ist mit Sicherheit der Palast des Parlaments, das zweitgrößte Verwaltungsgebäude der Welt. Am Abend lassen Sie bei einer Folkloreshow und einem traditionellen Abendessen Ihre Reise Revue passieren.

Übernachtung Hotel in Bukarest.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

12. Tag: Rückflug

Bis zu Ihrem Rückflug steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Sie können Bukarest auf eigene Faust erkunden oder Souvenirs einkaufen. Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise. Oder verlängern Sie Ihre Rumänien-Reise? Wir können Ihnen einen anschließenden Aufenthalt am beeindruckenden Donau-Delta empfehlen. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Zeitraum ab ... Personen Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
03.06. - 11.10.2020 2 ab 2.390,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro ab 240,00 Euro Anfragen Buchen

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
03.06. - 14.06.2020 1.640,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 240,00 Euro Anfragen Buchen
01.07. - 12.07.2020 1.640,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 240,00 Euro Anfragen Buchen
05.08. - 16.08.2020 1.640,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 240,00 Euro Anfragen Buchen
02.09. - 13.09.2020 1.640,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 240,00 Euro Anfragen Buchen
30.09. - 11.10.2020 1.640,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 240,00 Euro Anfragen Buchen

Zusätzliche Informationen

AT-TIPP:
Am 10. Tag haben Sie die Möglichkeit einen Abend auf einer Bärenbeobachtungsplattform zu verbringen und mit etwas Glück von diesem geschützten Standort Braunbären und weitere heimische Tiere, wie Hirsche, Wildschweine und Luchse zu beobachten.

magura-village-4.jpg
sphynx-bucegi-plateau_bild-von-dr42ne-auf-pixabay.jpg
moldaukloster.jpg
schloss-bran_bild-von-bluebird666-auf-pixabay.jpg
bucegi-berge-2.jpg
moldaukloster_bild-von-gavia26210-auf-pixabay.jpg
peles-castle-bild-von-gavia26210-auf-pixabay.jpg
bucegi-sfinxl_bild-von-skarletlurealta-auf-pixabay.jpg
Reisecode: EURO004
12 Tage
ab 1.640 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

AT
Klassiker
Europa > Rumänien
Gruppenreise, Individualreise / EURO002
  • Anspruchsvolles Trekking
  • Unberührte Natur der Karpaten
  • Höchster Gipfel Rumäniens (2.544 m)
  • Ausklang in Sibiu (Hermannstadt)
5 - 8 Tage
ab 1.090 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*