Bergwandern Fagaras

Diese Rumänienreise ist ein erfüllendes Erlebnis für alle Wanderbegeisterten, die die atemberaubende Schönheit der wilden Naturlandschaften der Karpaten entdecken wollen. Sie bietet Ihnen unvergessliche Aussichten in den Bergen der wundervollen und faszinierenden Karpaten in Rumänien. Im Süden von Hermannstadt (Sibiu) erhebt sich das Fagaras-Gebirge. Mutter Natur war hier überschwänglich und ließ eine traumhafte Berglandschaft und blühende Wiesen entstehen. Wie eine drohende Wolkenwand sieht man von der Ebene her die Berge aufragen – das Fagaras-Gebirge mit seinem ca. 70 km Hauptkamm. Hier an dieser Wetterscheide zwischen Transsilvanien und der Walachei wandern Sie entlang des Kammes und erreichen die höchsten Gipfel der rumänischen Karpaten: Moldoveanu (2.544 m), Negoiu (2.535 m), Viştea Mare (2.527 m) und Vânătoarea lui Buteanu (2.507 m). Dabei durchstreifen Sie unberührte Natur ohne Massentourismus.

Mehr lesen ...

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Anspruchsvolles Trekking
  • Unberührte Natur der Karpaten
  • Höchster Gipfel Rumäniens (2.544 m)
  • Ausklang in Sibiu (Hermannstadt)

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Gipfeltouren

Schwierigkeitsgrad

Stufe 4: anspruchsvoll
Es handelt sich um anspruchsvolle Trekkingreisen mit Tagesetappen von bis zu 8 Stunden Länge und max. ca. 1.400 Höhenmetern. Der Schwerpunkt dieser Reisen ist das Trekking und dies erfordert Stärke im physischen und psychischen Bereich. Die Etappen sind teilweise lang, steil und führen auch durch unwegsames Gelände. Trittsicherheit ist absolut notwendig. Außerdem tragen Teamgeist, Kameradschaft und Komfortverzicht zum Gelingen der Urlaubsreise bei. Zur Vorbereitung sollte ein intensiveres Training von mindestens 2-3x wöchentlich erfolgen.

Ihr Ansprechpartner

Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Sibiu (Hermannstadt)
  • alle Transfers und Ausflüge lt. Programm
  • 2x Übernachtung in Mittelklassehotels im DZ mit DU/WC, 5x Übernachtung in Gasthäusern/Berghütten in Mehrbettzimmern mit Gemeinschafts-DZ/WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen/Box-Lunch, 7x Abendessen
  • deutschspr. einh. Guide
  • zusätzlicher einh. Guide ab 8 Teilnehmern
  • deutschspr. AT-Guide ab 10 Teilnehmern

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausrüstung
  • Versicherung

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 8 Tage

1. Tag: Willkommen in Rumänien

Ankunft am internationalen Flughafen Sibiu (Hermannstadt) Heimat der Siebenbürger Sachsen und Ländler und europäische Kulturhauptstadt im Jahre 2007. Transfer zum Hotel und anschließend genießen Sie einen ca. 2 stündigen kulturellen Stadtrundgang in der mittelalterlichen Altstadt. zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Hermannstadt. Sie besuchen den Piata Mare, den Piata Mica, die Lügenbrücke, das Museum für Volkskunde und -kunst. Sie beenden den ersten Tag mit einem traditionellen rumänischen Abendessen.

ÜN Hotel.

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Eingehwanderung in den Cindlre-Bergen

Heute haben Sie die Möglichkeit, mit dem Gelände und der Region vertraut zu werden, Ihr Equipment zu testen und Ihren Rucksack mit den Dingen zu bestücken, die Sie für das folgende Trekking benötigen.

ÜN Gästehaus. Gehzeit: 6 Std. 16 km ▲ 450 m ▼ 670 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

3. Tag: Auf dem „Dach Rumäniens“

Heute erreichen Sie den höchsten Gipfel der rumänischen Karpaten, den Moldoveanu (2.544 m). Er ist zeitgleich der zweithöchste Berg der gesamten Karpaten. Sie beginnen mit dem anspruchsvollen Aufstieg zum „Fereastra Mare a Sâmbetei“ Sattel (2.188 m) und wandern weiter auf dem Hauptkamm des Fagaras. Dabei überqueren Sie mehrere Gipfel die auf 2.300 - 2.400 m Höhe liegen. Etwa eine Stunde vor Ihrem Ziel sehen Sie von einer Schutzhütte aus das riesige Trapez, dass der Moldoveanu- und Vistea Mare-Gipfel bilden. Sie erklimmen schließlich den „Riesen der Transsilvanischen Alpen“ - den Moldoveanu Gipfel und beenden Ihre heutige Tour mit dem Abstieg zur Podragu-Schutzhütte. Sie ist mit 2.136 m die höchstgelegene Berghütte im Fagaras Gebirge. ÜN Berghütte.

Gehzeit: 10-11 Std. 17 km ▲ 2.300 m ▼ 910 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

4. Tag: Im Herzen des Fagaras Gebirge

Nach einem stärkenden Frühstück brechen Sie auf um einen weiteren interessanten Abschnitt des Fagaras Gebirges kennen zu lernen. Ihr Trekking führt Sie heute entlang des Podul Sees und des Nerlinger Denkmals. Von hier aus geht es dann auf einer schwierigeren Passage, durch ein steiles Gebiet, wo jedoch fest installierte Metall-Ketten und Stahl-Seile für Ihre Sicherheit und festen Griff sorgen. Sie erreichen schließlich die von Wind und Wetter geformten Drachenfenster-Felsformationen. Nach einer Rast wandern Sie zum heutigen Höhepunkt der Wanderung, dem 2.507 m hohe „Vânătarea lui Buteanu“ Gipfel, von dem Sie einen Traumblick auf die Karpaten haben. Gut gelaunt von der überwältigenden Aussicht steigen Sie durch den „Capra Sattel“ und erreichen nach etwa 40 Minuten die Paltinu Berghütte, welche früher die Jagdhütte des ehemaligen Kommunistischen Präsidenten Nicolae Ceausescu war.

ÜN Berghütte. Gehzeit: 6-7 Std., 9 km ▲ 970 m ▼ 1.150 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

5. Tag: Hinauf zum Negoiu Gipfel (2.535 m) – zweithöchster Gipfel Rumäniens

Sie wandern weiter auf dem Hauptkamm des Fagaras-Gebirges zum Paltinu Turm, über einen geschlängelten Pfad zumn Laitel Gipfel (2.390 m) und den malerischen Gletschersee Caltun, wo Sie eine ausgiebige Rast machen. Anschließend überqueren Sie wieder einige interessanten Passagen in der „Strunga Doamnei“ mit ausgesetzten Stellen, welche mit Stahlseilen und Ketten gesichert sind. Nach etwa 30 Minuten erreichen Sie den zweithöchsten Punkt Rumäniens, den 2.535 m hohen Negoiu Gipfel. Nach einer Rast hier oben und den obligatorischen Gipfel Fotos setzen Sie Ihre Wanderung fort zum Cleopatrei Sattel, wo Sie durch das Saratii Tal absteigen. So erreichen Sie nach einer erlebnisreichen Tour die Negoiu Berghütte (1.546 m), welche auf der “Serbotei Kamm eingebettet liegt.

ÜN Berghütte. Gehzeit: 8-9 Std., 11 km ▲ 1.190 m ▼ 1.650 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

6. Tag: Das ursprüngliche westliche Fagaras-Gebirge

Sie beginnen Ihre Wanderung heute mit dem Abstieg durch das Serbota Tal, wo Sie einem Bergpfad weiter folgen und bereits nach kurzer Zeit den 2.306 m hohen Scara Gipfel erreichen. Sie wandern bergab und gelangen so zum Portita Avrigului, einem schönen Aussichtspunkt. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Avrig See, an dessen Ufer Sie gleich eine ausgiebige Rast einlegen. Ihr Wandertag endet anschließend an der Barcaciu Berghütte.

ÜN Berghütte. Gehzeit: 8 Std. 14 km ▲ 1.390 m ▼ 1.490 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Trekkingende und Hermannstadt

Nach einer letzten Etappe durch die unberührte Natur durch Comanesei Kamm hinab zu der Poiana Neamtului-Pension (710 m) verabschieden Sie sich vom Fagaras-Gebirge. Von hier bringt Sie der Transfer zurück nach Hermannstadt (Sibiu). Sie spazieren durch das „Muzeul Tradiţional în Aer Liber ASTRA”, einem Freilicht Museum am Stadtrand von Hermannstadt. Das Abschieds-Abendessen genießen Sie in einem typischen rumänischen Restaurant.

ÜN Hotel. Gehzeit: 2,5-4 Std. 9 km ▼ 925 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

8. Tag: Abreise

Bis zu Ihrem Rückflug steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie beginnen Ihre Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
06.06. - 13.06.2020 1.090,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 90,00 Euro Anfragen Buchen
04.07. - 11.07.2020 1.090,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 90,00 Euro Anfragen Buchen
08.08. - 12.08.2020 1.090,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 90,00 Euro Anfragen Buchen
12.09. - 19.09.2020 1.090,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 90,00 Euro Anfragen Buchen

Preisinformationen

Einzelzimmer nur für 2 Übernachtungen in Hotels möglich

Reisecode: EURO002
5 - 8 Tage
1.090 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Albanien
Gruppenreise / EUAL001
  • Nordalbanien aktiv und authentisch
  • Zu Fuß in den Albanischen Alpen
  • Bergdörfer Valbona und Theth
  • Tirana mit Hausberg Dajti (1.614 m)
10 Tage
1.390 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
Europa > Albanien
Gruppenreise / EUAL002
  • Nord-, Süd- und Zentralalbanien intensiv
  • Natur, Kultur und Kulinarik
  • UNESCO-Welterbe Berat & Gjirokastra
  • Archäologische Schätze entdecken
14 Tage
1.690 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*