Mount Kenya Besteigung (5.199 Meter) – Trekking zum zweithöchsten Berg Afrikas

Mit seinen 5.199 Meter Höhe ist der Mount Kenya der höchste Gipfel in Kenia sowie der zweithöchste Berg Afrikas. Der felsige Gipfel befindet sich im Zentrum des Landes im Mount Kenya Nationalpark und erhebt sich imposant und majestetisch aus der umliegenden Landschaft, die von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Eine Mt. Kenya Besteigung gilt als eines der letzten Abenteuer in Afrika. Der Mount Kenya ist der heilige Berg der Kikuyu und Massai und wird von ihnen Kinyaa, also "schwarz-weißer Berg" genannt. Weltweit ist der Mount Kenya einer der wenigen Orte am bzw. unweit des Äquators, an denen immer Schnee und Eis liegt.

Beim Aufstieg auf den Weg zum Gipfel wandern Sie vorbei an Bambuswäldern, Buschböcken, Gebirgsflüssen und Wasserfällen. Es geht durch verschiedene Vegetationen und wunderschöne Nationalparks.

Auf unseren Reisen können Sie zwischen verschiedenen spektakulären Routen durch die felsige Gebirgswelt entscheiden. Bei einem Trekking am Mt. Kenya über die Naro Moru Route wandern Sie entlang der Westseite. Diese Route ist die schnellste und beliebteste Trekkingroute.

Oder Sie besteigen den höchsten Trekking-Punkt Point Lenana (4.985 m) über die landschaftlich spektakulärste Route, die Sirimon Route durch den grünen Regenwald und eine einzigartige Moorzone. Der Abstieg über Chogoria Route führt Sie entlang des Gorges Tales durch Bambuswald und wildreiche Gegenden.

Bei einer Besteigung des Mt. Kenya übernachten Sie in festen Hütten. Auf Wunsch ist es aber auch möglich, in Zelten zu übernachten. Sie werden begleitet von einem erfahrenen Bergführer, der Sie sicher zum Gipfel begleitet. Ihr Gepäck wird von Trägern getragen, sodass Sie sich voll und ganz auf den Aufstieg konzentrieren können.

Die Mount Kenya Besteigung gilt als Genusswanderung durch unberührte Landschaften. Noch weniger berühmt als der Kilimanjaro ist der Mount Meru ein wahrer Geheimtipp für alle Aktivreisenden, die eine Herausforderung abseits der ausgetretenen Pfade suchen.

Die Mount Kenya Besteigung gilt insgesamt als mittelschwere Trekkingreise mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen.

Nach dem Gipfelerfolg am Mount Kenya können Sie verschiedene Verlängerungsmöglichkeiten anschließen. Lassen Sie auf der Trauminsel Sansibar die Seele baumeln oder kombinieren Sie Ihre Reise mit einem Badeaufenthalt in Kenia. Oder Sie entdecken die Tierwelt Ostafrikas auf einer spannenden Tansania Safari oder Kenia Safari und entdecken den Ngorongoro Krater, den Aberdare Nationalpark oder das Samburu Reservat.

Für Aktivreisende, die Herausforderungen lieben, gibt es außerdem eine ganz besondere Kombinationsmöglichkeit: Bezwingen Sie die zwei höchsten Berge Afrikas auf einen Streich! Der Mount Kenya gilt als hervorragender Vorbereitungs- oder Akklimatisierungsberg vor einer Kilimanjaro Besteigung. Erleben Sie die gewaltigen Höhen Afrikas und tauchen Sie ein in diese felsige Bergwelt.

Mehr lesen ...

Ergebnisse anpassen

Reisedauer Tage:
Reisepreis:
Schwierigkeitsgrad:

Reisen zum Mount Kenya

Afrika > Kenia
Gruppenreise / AFKE004
  • 5 Tage Mt. Kenya Trekking via Sirimon Route
  • Besteigung vom Point Lenana 4.985 m
  • Abstieg via der Chogoria Route
  • Akklimatisation bei den Nashörnern
11 - 14 Tage
ab 2.750 Euro inkl. Flug
4 - 14 Personen
Afrika > Kenia
Individualreise / AFKE003
auf Anfrage individuell buchbar
  • Aufstieg über Naro Moru
  • Abstieg über Chogoria Route
  • Point Lenana (4.985 m)
  • Schnellste und beliebteste Trekkingroute
individuell
ab 1.190 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen
Afrika > Kenia
Individualreise / AFKE001
auf Anfrage individuell buchbar
  • 5 Tage Mt. Kenya Trekking via Sirimon Route (Abstieg: Chogoria Route)
  • 6 Tage Kilimanjaro Trekking via Machame Route (Abstieg: Mweka Route)
  • 3 Tage Safari in Tansania- mit Ngorongoro Krater
  • Möglichkeit auch für eine Badeverlängerung Sansibar
individuell
3.295 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen
Afrika > Kenia
Individualreise / AFKE002
auf Anfrage individuell buchbar
  • 5 Tage über Sirimon Route
  • Abstieg via Chogoria Route
  • Gipfelmöglichkeit Point Lenana 4.985 m
  • Möglichkeit für eine 2-3 Tage Safari
individuell
ab 1.390 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*