Zuckerhut – Amazonas – Strände

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, dieses riesige, abenteuerträchtige Land am Äquator zu bereisen. Lernen Sie auf dieser Rundreise die wichtigsten Highlights Brasiliens kennen und bekommen Sie einen Eindruck davon, wie vielfältig dieses Land ist. Ihr Startpunkt ist die wohl schönste Stadt der Welt – Rio de Janeiro. Hier haben Sie genügend Zeit den Corcovado-Berg mit der weltberühmten Christusstatue sowie den Zuckerhut zu besuchen. Ebenfalls besichtigen Sie die Altstadt und relaxen an den schönsten Stränden von Rio, Copacobana und Ipanema. Anschließend fliegen Sie zu der phänomenalen Tier- und Pflanzenwelt vor der Kulisse der tosen-den Iguazú-Wasserfälle. Das Highlight dieser Tour stellt natürlich der Besuch der grünen Lunge unserer Erde dar. 3 Tage verbringen Sie mitten in der unendlichen Weite des brasilianischen Regenwaldes, umgeben von beein-druckender Flora und Fauna. Zum Abschluss entspannen Sie einige Tage im Strandparadies Imbassai.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Schönste Stadt der Welt Rio de Janeiro mit dem Zuckerhut & Christusstatue
  • Tosende Wasserfälle von Iguazú
  • Einzigartiges Naturparadies Amazonas
  • Strandparadies Imbassai

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 10 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Naturreisen, Strandurlaub

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Annett Masur
Sales Manager America

Ihr Ansprechpartner für Kanada, Kuba, Dominikanische Republik, Costa Rica, Panama, Suriname, Ecuador

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Ab Rio de Janeiro / an Salvador
  • Alle Transfers privat
  • Übernachtungen: wie im Programm beschrieben
  • Verpflegung: 12x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Ausflüge und Exkursionen wie im Programm beschrieben
  • Nationalparkgebühren
  • Deutschsprachige lokale Reiseleitung
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland
  • Inlandsflüge (Rio – Foz do Iguazu, Foz do Iguazu – Manaus, Manaus – Salvador)
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht aufgeführt sind
  • EZ Zuschlag: 570,- Euro / 640,- Euro*
  • Versicherung
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Ankunft in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro ist eine der meist besungenen Städte der Welt. Singen Sie mit und lassen Sie sich mitreißen vom einzigartigen Rhythmus der Metropole. Lernen Sie die Kultur und die Geschichte dieser faszinierenden Stadt kennen. Am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem deutschsprechenden Guide erwartet. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel gibt er Ihnen bereits erste Tipps für Ihren Aufenthalt in Rio de Janeiro. Übernachtung im Hotel Atlantis Copacabana.

2. Tag: Rio de Janeiro – Besichtigung Corcovado mit Christusstatue und Rios Strände

Auf einer Bergspitze in 710 m Höhe gelegen, ist die Christusstatue auf dem Corcovado-Berg sicherlich eines der meistbewunderten und -besuchten Denkmäler der Welt. Die Fahrt auf den Corcovado beginnt im Stadtteil Cosme Velho in einer gemütlichen Zahnradbahn, deren Weg zur Statue von atemberaubender Schönheit umgeben ist und Ausblicke auf die gesamte Stadt bietet. Copacabana, Ipanema, Leblon, Jardim Botanico, der Jockey Club, die Lagune – ganz Rio de Janeiro breitet sich in seiner vollen Pracht vor Ihren Augen aus. Über allem wacht die Christusstatue und segnet vom Corcovado herab die Stadt, ihre Einwohner und ihre Gäste. Übernachtung im Hotel Atlantis Copacabana.

Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Rio de Janeiro – Zuckerhut und Rios Altstadt

Durch seine nicht zu verachtende Höhe und sein außergewöhnliches Aussehen, gehört der Zuckerhut zusammen mit dem Corcovado zu den beiden schönsten und bestgelegenen Aussichtsplätzen in Rio. Das berühmte Postkartenmotiv erreicht man per Seilbahn. Die erste Station ist Morro da Urca. Dort steigt man in die zweite Bahn um, die zum Endziel führt. Vom Zuckerhut blickt man auf verschiedene Strände in Rio und Niteroi, auf den Mata Atlantica – den Atlantischen Regenwald an der Küste sowie auf einige historische Bauten, wie die Festung Santa Cruz und die Ilha Fiscal, die ehemalige Zollinsel. Die Tour geht weiter mit einem Abstecher in Rios Altstadt, wo Sie mehr über die Geschichte der Stadt erfahren. Übernachtung im Hotel Atlantis Copacabana.

Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Foz de Iguazú (brasilianische Seite)

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem portugiesischsprechenden Fahrer zum Flughafen in Rio gebracht. Am Flughafen in Foz de Iguazú wartet bereits Ihr deutschsprechender Guide, mit dem Sie direkt weiter zu den Wasserfällen auf der brasilianischen Seite fahren. Weder Worte noch Fotos werden ihnen gerecht, man muss sie gesehen und gehört haben! Jahrtausende lang waren die Fälle eine heilige Begräbnisstätte für die Stämme der Tupi-Guaraní und der Paraguas, ehe sie durch den weißen Mann entdeckt wurden. Die Gegend umfasst einen der am besten erhaltenen Urwälder des Landes, reich an Bromelien, Orchideen, Zedern und Araukarien. Mit etwas Glück sehen Sie im Nationalpark von Iguazú auch Sperber, Spechte, Eulen und Reiher, sowie Säugetiere wie Affen, Tapire und Otter. Auf der brasilianischen Seite gibt es einen kleinen Wanderweg von ca. 1 km mit mehreren, wunderschönen Ausblicken auf die Wasserfälle. Am Ende des Weges befindet sich der "Teufelsschlund" – der wohl beeindruckendste Teil der Wasserfälle. Die Tour endet mit dem oberen Teil der Iguazú-Fälle, wohin man mit einem Panorama-Lift gelangt. Anschließend bringt Sie Ihr Guide in Ihr Hotel. Übernachtung im Hotel Wyndham Golden Foz Suites.

Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Foz de Iguazú (argentinische Seite)

Nach dem Frühstück brechen Sie zusammen mit Ihrem Guide zur argentinischen Seite der Wasserfälle auf. Dort haben Sie die Möglichkeit, näher an die Fälle heranzukommen. Insgesamt gibt es mehrere Wege: einen oberen Rundgang (ca. 50 Minuten), einen unteren Rundgang (ca. 1 Stunde), einen Weg zur Insel "San Martin" und zur beeindruckenden "Teufelsschlucht". Im Anschluss an die Tour geht es zurück ins Hotel. Übernachtung im Hotel Wyndham Golden Foz Suites.

Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Weiterreise nach Manaus und Erkundung der Stadt

Ihr Guide bringt Sie zum Flughafen von Foz de Iguazú und Sie fliegen nach Manaus – dem Eingangstor zum Amazonasgebiet. Manaus ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas und liegt am Río Negro, nur elf Kilometer entfernt von dessen Mündung in den Amazonas. In der Zeit zwischen 1870 und 1910 wurde die Stadt durch den Kautschukboom bekannt, da die Region lange Zeit der einzige Lieferant von Kautschuk war. Heute basiert die Popularität von Manaus weniger auf der Herstellung von Kautschuk, sondern viel mehr auf der Bedeutung als touristischen Ausgangspunkt für Ausflüge in den Amazonas-Regenwald. Ihr englischsprechender Fahrer erwartet Sie bereits am Flughafen und bringt Sie in Ihr Hotel. Übernachtung im Hotel Saint Paul.

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: In den Dschungel

Die erst im Dezember 2010 eingeweihte Turtle Lodge befindet sich in der Region des Mamori-Flusses am Ufer des Turtle-Sees, ca. 80 km südöstlich von Manaus entfernt und ist besonders für Gäste, die den ursprünglichen Amazonas kennenlernen möchten zu empfehlen. Hier erleben Sie die Menschen und das Leben am Amazonas noch hautnah. Das Konzept der Lodge ist besonders auf nachhaltigen Tourismus angelegt. Um etwa 7:30 Uhr beginnt unsere Reise mit der Fahrt in Richtung des Flusshafens Ceasa. Nach der zwanzigminütigen Autofahrt steigen Sie auf das Schnellboot um: Ihr erstes Ziel ist das Dorf Careiro da Varzea. Auf dem Weg dorthin lässt sich beobachten, wie die beiden Flüsse Río Negro und Río Solimoes aufeinandertreffen. Hier entsteht der Amazonas, der nun weiter in den Atlantischen Ozean fließt. Nach einem Aufenthalt in Careiro de Varzea nehmen Sie den Kleinbus über den Manaus-Porto Velho Highway. Hier haben Sie mit etwas Glück auch die Möglichkeit, die großen Wasserlilien (Vitoria Regia) mit ihren enormen Schwimmblättern zu sehen. Anschließend wechseln Sie wieder ins Boot und fahren entlang des Mamori-Flusses, wo Sie nicht nur kleine Dörfer und ruhige Buchten passieren werden, sondern mit etwas Glück auch schon einheimischen Tieren wie Affen, Faultieren und Kaimanen begegnen. Rechtzeitig zum Mittagessen kommen Sie in der Turtle Lodge an. Nach der Stärkung erkunden Sie erneut per Boot die Region. Mit etwas Glück entdecken Sie hier Affen, Faultiere, Leguane, Süßwasserdelfine, Spinnen und verschiedene Vogelarten. Das Abendessen wird schließlich wieder in der Turtle Lodge serviert. Übernachtung in der Amazonas Turtle Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Amazonas pur

Der heutige Tag beginnt bereits am frühen Morgen. Wenn es die Wetterverhältnisse zulassen, erleben Sie das Amazonasgebiet und seine Bewohner beim Sonnenaufgang. Mit etwas Glück sehen Sie bei dieser Gelegenheit auch einige morgenaktive Tiere. Nach einer Stärkung im Restaurant unserer Lodge begeben Sie sich nun auf Survival-Dschungeltour. Der erfahrene Guide erklärt Ihnen nicht nur die vielfältige Flora und Fauna der Region, sondern zeigt Ihnen auch, wie man im Dschungel überleben kann und beschreibt verschiedene Techniken zur Nahrungs- und Trinkwassersuche. Nach dem Mittagessen ist es an der Zeit, Piranhas zu angeln. Beim Angeln mit einfacher Bambusroute können Sie Ihr ganzes Angelgeschick unter Beweis stellen. Während Sie nach günstigen Angelstellen suchen, lässt sich die Umgebung wunderbar beobachten. Am Abend ist nochmal Ihr Konzentrationsvermögen gefragt: mit Taschenlampen versuchen Sie, Kaimane im Wassere zu entdecken. Übernachtung in der Amazonas Turtle Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Leben im Amazonas

Heute besuchen Sie gegen 8:00 das Haus einer einheimischen Familie (Caboclos), um mehr über das Leben und über die Kultur der hier lebenden Menschen zu erfahren. Auf dem Rückweg halten Sie an einer Cassava-Plantage. Die Cassava ist ein grundlegender Teil der Ernährung, normalerweise in Kombination mit Reis und Bohnen oder Fisch. Darüber hinaus lernen Sie, wie aus der Cassava Mehl hergestellt werden kann. Das Mittagessen erhalten Sie danach in der Turtle Lodge. Anschließend kehren Sie gegen 17:00 Uhr zum Hotel in Manaus zurück. Übernachtung im Hotel Saint Paul.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

10. - 13. Tag: Flug nach Salvador und Weiterfahrt ins Strandparadies Imbassai

Ihr englischsprechender Fahrer bringt Sie zum Flughafen in Manaus. Von hier aus fliegen Sie nach Salvador, wo am Flughafen bereits Ihr deutschsprechender Guide auf Sie wartet und Sie in den ca. eine Autostunde nördlich von Salvador gelegenen Ort Imbassai bringt. Die Fahrt geht entlang der von Palmen gesäumten Kokosnussküste. Der Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer und lädt zu Strandwanderungen ein. Am Strand gibt es kleinere Bars, an denen Getränke und kleine Snacks serviert werden. Im Dorfzentrum von Imbassai gibt es verschiedene Restaurants, in denen zu Abend gegessen werden kann. Genießen Sie Ihren Reiseabschluss an diesem kilometerlangen Traumstrand und lassen die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren. Am 13. Tag heißt es Ab-schied nehmen von diesem tollem Strandort und per Transfer gelangen Sie zum Flughafen von Sal-vador, wo Sie entweder Ihr individuelles Verlängerungsprogramm antreten oder zurück nach Deutschland fliegen. Übernachtung in der Pousada Capitu.

Verpflegung: Frühstück

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
03.02. - 15.02.2019 1.795,00 Euro zzgl. Flug 640,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
17.03. - 29.03.2019 1.725,00 Euro zzgl. Flug 570,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
14.04. - 26.04.2019 1.725,00 Euro zzgl. Flug 570,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
19.05. - 28.05.2019 1.725,00 Euro zzgl. Flug 570,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
09.06. - 21.06.2019 1.795,00 Euro zzgl. Flug 640,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
07.07. - 19.07.2019 1.725,00 Euro zzgl. Flug 570,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
28.07. - 09.08.2019 1.725,00 Euro zzgl. Flug 570,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
18.08. - 30.08.2019 1.725,00 Euro zzgl. Flug 570,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
29.09. - 11.10.2019 1.795,00 Euro zzgl. Flug 640,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
27.10. - 08.11.2019 1.795,00 Euro zzgl. Flug 640,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
17.11. - 29.11.2019 1.795,00 Euro zzgl. Flug 640,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
Reisecode: AMBR010
10 - 13 Tage
ab 1.725 Euro zzgl. Flug
4 - 10 Personen
2 Termine mit Restplätzen