Berge, Sand und Mee(h)r

Albanien ist nicht nur für die Bergliebhaber ein Traumziel, sondern bietet einmalige Erlebnisse für alle, die auf der Suche nach kulturellen Eindrücken, reicher Geschichte und nahezu unberührter Natur sind. Während dieser Reise lernen Sie Albanien von Nord nach Süd kennen: Sie wandern durch die intakte Natur der Albanischen Alpen im Norden, besuchen bedeutende Städte und Stätten in Zentralalbanien und dem Süden, die durch das reiche kulturelle Erbe bezaubern und erkunden die traumhaften Stränden und Buchten an der Adria. Die Reise lassen Sie dann in der Hauptstadt Tirana und mit einer Wanderung auf den Hausberg Dajti (1.614 m) ausklingen.

Diese Reise ist eine hervorragende Mischung aus Aktivreise und Entschleunigung! Sie lernen das Land intensiv kennen, genießen die köstliche lokale Gerichte und die Pracht der Natur und erfahren viel Wissenswertes über das "Unentdeckte Paradies".

Mehr lesen ...
eual002-1.jpg
eual002-5.jpg
eual002-8.jpg
eual002-4.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Nord-, Süd- und Zentralalbanien intensiv
  • Natur, Kultur und Kulinarik
  • UNESCO-Welterbe Berat & Gjirokastra
  • Archäologische Schätze entdecken

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner

Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Tirana
  • alle Transfers lt. Programm im privaten Minibus
  • Besichtigungen und Ausflüge lt. Programm
  • 9x Übernachtung in Mittelklassehotels im DZ mit DU/WC, 4x Übernachtung in Gästehäusern im DZ mit DU/WC
  • 13x Frühstück, 2x Mittagessen, 4x Box-Lunch, 4x Abendessen
  • Gepäcktransport
  • deutschspr. einh. Guide
  • deutschspr. AT-Guide ab 10 Teilnehmern

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug ( ab ca. 330,- Euro, gerne sind wir Ihnen bei der Organisation behilflich)
  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherungen
  • EZ-Zuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 14 Tage

1. Tag: Ankunft in Tirana

Nach der Ankunft fahren Sie nach Shkoder (ca. 2 Std.), wo Sie die Burg Rozafa besichtigen. Sie ist im 4. Jahrhundert vor Christus auf einem Hügel erbaut worden und war bis zum zweiten Balkankrieg 1920 in Betrieb. ÜN Hotel.

2. Tag: Fährfahrt auf dem Koman Stausee F,M,A

Am Vormittag Fahrt zum Stausee Koman - einem der größten Stauseen des Landes. Mit der Fähre setzen Sie nach Fierse - eine kleine Stadt in nördlichsten Teil des Landes - über. Ihr Reiseleiter wird Ihnen einige interessante Anekdoten über die Region und die Geschichte des Sees erzählen. Danach erfolgt ein Transfer in das traditionell geprägte Valbona im gleichnamigen Nationalpark. Das Hauptgepäck deponieren Sie im Bus und packen Ihre Rücksäcke mit den wichtigsten Dingen für die kommenden 2 Tage. Am Nachmittag unternehmen Sie einen kleinen Orientierungsrundgang durch den Ort.

2x ÜN Gästehaus in Valbona.

3. Tag: Die Albanischen Alpen F,M,A

Nach dem Frühstück wandern Sie im wunderschönen Valbona-Tal mit Einkehr in einer typischen Bar. Am Nachmittag unternehmen Sie einen leichten Spaziergang durch den Wald um das Bergdorf Valbona.

Gehzeit: 3-4 Std. 8 km ▲ 400 m ▼ 400 m

4. Tag: Valbona-Pass (1.795 m) F,BL,A

Die Passüberschreitung auf dem alten Dorfverbindungsweg kann anstrengend sein. Dafür werden Sie mit atemberaubenden Panoramen entschädigt. Sie durchwandern Buchwälder, Almweiden und haben faszinierende Ausblicke auf die höchsten Gipfel der Albanischen Alpen. Nach der Passüberschreitung wandern Sie bis in den traditionell geprägten Ort Theth.

Übernachtung: Gasthaus in Theth. Gehzeit: 7-8 Std. 9 km ▲ 850 m ▼ 1.050 m

5. Tag: Das unberührte Nderlyse-Tal F,BL,A

Entdecken Sie die atemberaubende und verborgene Schönheit der Natur. Genießen Sie die Ursprünglichkeit und die Reinheit der Landschaften. Vorbei an zahlreichen Gebirgsbächen wandern Sie durch das idyllische Tal nach Nderlyse. Im Dorf Nderlyse werden Sie von einem Gefühl völliger Einsamkeit begrüßt. Sie gehen durch vorbei an verlassenen Häuser und erfahren mehr über die schwierigen Lebensumstände früherer Generationen. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit die Landschaft zu erkunden.

Übernachtung: Gästehaus Theth. Gehzeit: 2-3 Std. 2 km ▲ 100 m ▼ 180 m

6. Tag: UNESCO-Welterbe Berat

Nach dem Frühstück fahren Sie per Bus weiter Richtung Zentrum des Landes. Auf dem Weg machen Sie einen Zwischenstopp in Lezha für einen kurzen Spaziergang auf der Flusspromenade. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel – Berat. Sie erkunden die „Stadt der 1.000 Fenster“, die offiziell Museumsstadt und UNESCO-Welterbe ist, besuchen die riesige Zitadelle, die noch heute bewohnt ist und in der sich zahlreiche orthodoxe christliche Kirchen und das Onufri-Museum mit seinen Ikonen aus dem 16. Jahrhundert befinden. Im Anschluss unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Gassen der Altstadt.

Übernachtung: 2x Hotel in Berat. Fahrdauer: Transfer nach Berat ca. 6 Stunden.

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Raftingtour oder Wanderung Shpirag (1.197 m) F,BL

Die heutige Tagesgestaltung ist abhängig von der Jahreszeit. Im Mai und Juni unternehmen Sie eine actionreiche Raftingtour im Osumi Canyon durch die Schluchten der 8 Wasserfälle.

Dauer der Raftingtour ca. 2,5 - 4 Std.

Im Sommer (ab Juli) wandern Sie auf den Berg Shpirag (1.197 m). Von hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf den Berg Tomorr und die umliegenden Landschaft.

Gehzeit: 5-6 Std. 13 km ▲ 740 m ▼ 740 m

8. Tag: UNESCO-Welterbe Gjirokastra

Sie erkunden die geschichtsträchtigen, verwinkelten Straßen der "Steinstadt" Gjirokastra und steigen zur imposanten Festung auf. Genießen Sie den einmaligen Rundumblick und erfahren Sie am Skëndulaj-Haus interessantes über vergangene Zeiten und das Leben in der Region. In die hügelige Landschaft eingebettet, bietet die Stadt ein unvergessliches Flair.

Übernachtung: Hotel in Gjirokastra. Gehzeit: 1 Std. 5 km ▲ 180 m ▼ 180 m

Fahrdauer: Transfer nach Gjirokastra ca. 3 Stunden

Verpflegung: Frühstück

9. Tag: Via Butrint zum Meer

Erste Station am heutigen Tag ist die Karstquelle Syri i Kalter. Anschließend fahren Sie weiter nach Butrint, die Ruinenstadt und besichtigen die römischen Ausgrabungsstätten, welche eine der wichtigsten archäologischen Schätze Albaniens sind. Am Nachmittag erreichen Sie dann Saranda an der adriatischen Küste. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die kilometerlange, malerische Strandpromenade, erfrischen Sie sich im kühlen Nass oder gönnen Sie sich eine köstliche Meeresfrüchteplatte mit Blick auf die griechische Insel Korfu. Übernachtung: Hotel in Saranda am Meer.

Fahrtdauer: Transfer nach Butrint inkl. das Blaue Auge ca. 1 ½ Stunden

Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Canyon von Gjipe und Strand F,BL

Nach dem Frühstück fahren Sie gen Norden an die albanische Riviera und erreichen später den Canyon von Gjipe. Sie wandern zum Strand an der Ionischen Küste und genießen das Meeresrauschen. Am Nachmittag wandern Sie zurück und fahren nach Dhërmi (bis Mitte Juni, ab Sep) bzw. in den Llogora Nationalpark (Mitte Juni bis Sep).

Übernachtung: 2x Hotel in Dhërmi o.ä. oder 2x im Llogara Nationalpark.

Gehzeit: 2 Std. 4 km ▲ 250 m ▼ 250 m, Fahrdauer: Transfer nach Gjipe ca. 4 Stunden

11. Tag: Erlebnisbootsfahrt an der Adria

Auf einer Bootstour entdecken Sie Buchten und Sehenswürdigkeiten vor der albanischen Küste, wie z.B. die Sazani-Insel und die Höhle von Haxhi Aliu. Anschließend fahren Sie zur Bucht Sankt Vasil, wo Sie Zeit für Entspannung und Badevergnügen haben. ÜN Hotel. Am Nachmittag (ca. 16:30 Uhr) kehren Sie zum Hafen zurück und fahren zu Ihrer Unterkunft.

Fahrdauer: Transfer bis zum Vlora Hafen ca. 1 Stunde

Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Wanderung Llogara Nationalpark

Heute werden Sie im Llogara Nationalpark wandern. Vom Llogara Pass (1004 m) führt Ihr Weg durch ursprüngliche Natur zum Qorre-Pass (1.704 m). Von hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf den Nationalpark und die Küstenregion. Anschließend fahren Sie nach Tirana.

Übernachtung: 2x Hotel in Tirana. Gehzeit: 4-5 Std. 11 km ▲ 700 m ▼ 700 m

Verpflegung: Frühstück

13. Tag: Tiranas Hausberg Dajti (1.614 m)

Nach dem Frühstück, einem kurzen Transfer und einer Fahrt mit der Seilbahn wandern Sie zum Gipfel des Dajti - dem Hausberg Tiranas. Von hier haben Sie einen überragenden Ausblick auf die umliegenden Hochländer und Hauptstadt. Auf dem Rückweg besuchen Sie den „Bunkart 1“, einem kommunistischen Bunker, der im Falle eines Atomkriegs genutzt werden sollte.

Gehzeit: 4-5 Std. 5 km ▲ 800 m ▼ 800 m

Verpflegung: Frühstück

14. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo Sie die Heimreise antreten.

Garantierte Durchführung
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
24.05. - 06.06.2020 1.690,00 Euro zzgl. Flug ab 330,00 Euro 220,00 Euro Anfragen Buchen
21.06. - 04.07.2020 1.690,00 Euro zzgl. Flug ab 330,00 Euro 220,00 Euro Anfragen Buchen
19.07. - 01.08.2020 1.690,00 Euro zzgl. Flug ab 330,00 Euro 220,00 Euro Anfragen Buchen
23.08. - 05.09.2020 1.690,00 Euro zzgl. Flug ab 330,00 Euro 220,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: EUAL002
14 Tage
1.690 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Albanien
Gruppenreise / EUAL001
  • Nordalbanien aktiv und authentisch
  • Zu Fuß in den Albanischen Alpen
  • Bergdörfer Valbona und Theth
  • Tirana mit Hausberg Dajti (1.614 m)
10 Tage
1.390 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
AT
Klassiker
Europa > Rumänien
Gruppenreise / EURO002
  • Anspruchsvolles Trekking
  • Unberührte Natur der Karpaten
  • Höchster Gipfel Rumäniens (2.544 m)
  • Ausklang in Sibiu (Hermannstadt)
5 - 8 Tage
1.090 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*