Die anspruchsvolle Alpenüberquerung

Diese großartige Hochgebirgsdurchquerung lässt Bergsteigerherzen höher schlagen. Eine Alpenüberquerung der besonderen Art: Jeder Tag setzt neue Akzente. Lassen Sie sich beeindrucken vom Wechsel der Kalkfelsen der Allgäuer und Lechtaler Alpen bis zum Gneis im Ötztal, von den Gletscherfeldern der Wildspitze und des Similaun bis zum warmen Südtirol. Unser Weg führt über drei bekannte Gipfel: Hohes Licht (2.651 m), Wildspitze (3.770 m), und Similaun (3.606 m), von denen jeder für sich eine beeindruckende Berggestalt ist. Am Ende der Tour und als Kontrast zu den eisigen Hochtouren, genießen wir das warme, freundliche Flair von Meran.

eude015-1.jpg
eude015-6.jpg
eude015-4.jpg
eude015-5.jpg
eude015-2.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Anspruchsvolle Hochtour
  • Drei Gipfel: Hohes Licht (2.651m), Wildspitze (3.770 m) und Similaun (3.606 m)
  • Stimmungsvoller Ausklang in Meran

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 3 - 4 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Alpine Hochtouren, Gipfeltouren, Bergwandern

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Bergzeichen:
Für diese Touren ist es unerlässlich, dass Sie mit Pickel und Steigeisen umgehen können. Außerdem ist Gletschererfahrung zwingende Voraussetzung.

Ihr Ansprechpartner


Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Bergführer
  • 7x Übernachtung mit Halbpension (5x in einfachen Berghütten in Mehrbettzimmern, 2x Hotel in Doppelzimmern)
  • 2x Bergbahn
  • Transfers
  • Busrückfahrt nach Oberstdorf
  • Gepäcktransport nach Meran
  • Leihausrüstung: Gurt, Steigeisen, Pickel,
  • Parken in Oberstdorf

Nicht enthaltene Leistungen

  • Versicherungen
  • An- und Abreisekosten
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben

Tagesbeschreibung

1. Tag: Die Alpenüberquerung beginnt

Wir starten mit einer Fahrt mit dem Linienbus nach Birgsau. Hier beginnt unser Aufstieg nach Einödsbach und weiter über die Petersalpe und Enzianhütte zur schön gelegen Rappenseehütte (2091 m). ÜN in der Berghütte. Gehzeit ca. 4 Std. ↑ 1.100 m

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Gipfel „Hohe Licht“ (2.651 m)

Aufstieg auf das Hohe Licht (2651 m). Es folgt der Abstieg hinab zur Roßgumpenalpe (1330 m) und weiter nach Holzgau. Transfer nach Boden im Lechtal. Aufstieg zur Hanauer Hütte (1922 m). ÜN in der Berghütte. Gehzeit ca. 8 Std. ↑ 1.200 m ↓ 1.750 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

3. Tag: Steinsee und Verpeilhütte

Über die Dremelscharte (2410 m), vorbei am schönen Steinsee zur gleichnamigen Hütte. Mit Blick auf das Inntal steigen wir weiter nach Alfutz ab. Ein Taxi bringt uns ins Kaunertal und ein kurzer Aufstieg führt zur wunderschön gelegenen Verpeilhütte (2016 m). ÜN in der Berghütte. Gehzeit ca. 8 Std. ↑ 1.420 m ↓ 1.200 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

4. Tag: Gipfel Madatschjoch (3.030 m)

Aufstieg zum Madatschjoch (3.030 m) und Abstieg über die Kaunergrathütte (2817 m) nach Plangeross ins Pitztal. Mit dem Bus fahren wir noch nach Mittelberg. ÜN im Hotel. Gehzeit ca. 8 Std. ↑ 1.010 m ↓ 1.400 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

5. Tag: Gipfel Wildspitze (3.770 m)

Mit dem Pitz-Express fahren wir zum Mittelbergferner. Aufstieg auf die Wildspitze (3770 m) und Abstieg zur Breslauer Hütte (2844 m). ÜN in der Berghütte. Gehzeit ca. 9 Std. ↑ 1.100 m↓ 1.020 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

6. Tag: Fundstelle „Ötzi“

Abstieg nach Vent und Aufstieg über die Martin-Busch-Hütte (2508 m) zur Similaunhütte (3019 m). Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, zur Fundstelle des Ötzi zu gehen. ÜN in der Berghütte. Gehzeit ca. 7 Std.↑ 1.120 m ↓ 480 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

7. Tag: Gipfel Similaun (3.606 m)

Früh steigen wir auf zum Similaun (3606 m). Zurück geht es zur Similaunhütte und anschließend hinunter zum Vernagtstausee. Mit dem Bus nach Meran. Hier bleibt uns noch Zeit, diese einzigartige Tour in Ruhe ausklingen zu lassen. ÜN im Hotel. Gehzeit ca. 5 Std.↑ 500 m ↓ 1.800 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

8. Tag: Rückfahrt nach Oberstdorf

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
12.07. - 19.07.2020 1.795,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
26.07. - 02.08.2020 1.795,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
09.08. - 16.08.2020 1.795,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
30.08. - 06.09.2020 1.795,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
Reisecode: EUDE015
8 Tage
1.795 Euro
3 - 4 Personen
4 Termine mit Restplätzen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Deutschland
Gruppenreise
  • Malerischer Schrecksee
  • Blick auf Schloss Neuschwanstein
  • Wandern im wildromantischen Reintal
  • Besteigung Deutschlands höchsten Berges
6 Tage
745 Euro
6 - 12 Personen
Europa > Deutschland
Gruppenreise
  • Bergwandern abseits der Hauptrouten
  • Durchquerung reizvoller Landschaften: Silvretta, Samnaun-Gruppe und Engadin
  • Übernachtung in urigen Berghütten
  • Auch als Komfortvariante buchbar
7 Tage
995 Euro
6 - 12 Personen
Europa > Deutschland
Gruppenreise
  • Klassiker: Fernwanderweg E5
  • Atemberaubende Panoramen: Allgäu, Lechtaler Berge, Ötztal und Südtirol
  • 4x Rucksacktransport beim Aufstieg
  • Kostenloses Parken in Oberstdorf
7 Tage
945 Euro
8 - 12 Personen