Iran – Rundreisen und Erlebnisreisen in das Land der Gastfreundschaft

Das Land in Vorderasien ist ein noch weitgehend unentdecktes Reiseziel und zieht bisher keine Massen von Touristen an. Das Land gehört kulturell und geschichtlich gesehen zu einem der interessantesten Länder der Welt und die Bevölkerung gilt als eines der gastfreundlichsten und herzlichsten Völker. Doch nicht nur die kulturellen Schätze machen den Iran zu einem lohnenswerten Urlaubsziel, auch die einzigartigen Naturlandschaften sind beindruckend und eine Reise wert.

Unsere Erlebnisreisen und Rundreisen starten meist in der quirligen Hauptstadt Teheran, die mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und unzähligen Museen, wie z.B. dem Abgineh Museum oder dem iranischen Volksmuseum, begeistert. Ein Abenteuer verspricht eine Trekking Tour zum Hausberg der Hauptstadt – dem 3.961 Meter hohe Tochal. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über die Millionenmetropole.

AT REISEN bietet weitere Trekking Touren zum Alborz Gebirge an. Hier warten zahlreiche Berge in einsamer und unberührter Natur darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Ein besonderes Erlebnis ist die Besteigung des 4.850 Meter hohen Berges Alamkouh oder des 5.671 Meter hohen Vulkans Damavand. Vom Gipfel des Damavand, der auch im Sommer mit Schnee bedeckt ist, hat man einen traumhaften Blick in die Tiefe des Landes bis hin zum Kaspischen Meer, welches wiederum mit schönen Stränden lockt und zum Erholen und Baden nach einer aufregenden Rundreise einlädt.

Unsere Rundreisen führen Sie auch nach , eine der wichtigsten heiligen Stätten des Islams. Jährlich pilgern Tausende Schiiten in die zweitgrößte Stadt des Landes, die nicht nur ein religiöses, sondern auch politisches und wirtschaftliches Zentrum darstellt. Schon früher war die Stadt ein bedeutendes Handelszentrum, denn sie lag an der bekannten Seidenstraße.

Auf einer Erlebnisreise besuchen Sie auch die altpersische Residenzstadt Persepolis. Die „Stadt der Perser“ stammt aus dem Jahr 518 vor Christus und war eine der Hauptstädte des antiken Perserreiches. Heute ist die Stadt eine Ruinenstätte und gehört zum Kulturerbe der UNESCO.

Überall im Land gibt es zudem prächtige Moscheen. Ein besonders schönes Beispiel ist die Blaue Moschee in Tabriz. Erkunden Sie bei einer Rundreise auch Shiraz, die Stadt der Rosen und Dichter, oder Isfahan, welche auch gern als „Perle Irans“ bezeichnet wird und ehemalige Hauptstadt des Persischen Reiches ist.

Reisezeit: für eine Iran Reise sind die Monate von April bis Juni sowie September und Oktober. Der Sommer ist sher heiß und der Winter, vor allem im Norden, sehr kalt.

Mehr lesen ...

Ergebnisse anpassen

Reisedauer Tage:
Reisepreis:
Schwierigkeitsgrad:

Reisen nach Iran

Asien > Türkei
Gruppenreise, Individualreise / ASTR017
  • 5-tägige Besteigung des Ararat 5.165 m
  • 2-tägige Besteigung Mt. Tochal 3.961 m (Hausberg von Teheran)
  • 3-tägige Besteigung Damavand 5.671 m
  • 6-tägige Besteigung des Elbrus 5.642 m (internationale Gruppe)
30 Tage
4.590 Euro zzgl. Flug
2 - 14 Personen
7 garantierte Termine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren